Hier stehen bald Bäume!

Der St.-Jürgen-Ring wird auf dem Mittelstreifen bald begrünt. Im Rahmen des Pilotprojektes „Klimawandel und Gehölzsortimente der Zukunft“, an dem sich auch Lübeck beteiligt, werden derzeit 20 in Deutschland zumeist noch unübliche Baumarten und -sorten hinsichtlich ihrer Klimatoleranz und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten geprüft.Montag haben die vorbereitenden Arbeiten am St.-Jürgen-Ring zwischen Körnerstraße und St.-Jürgen-Brücke begonnen. Dafür wurden an der vierspurigen

Der Frühling hält Einzug

Was für eine Pracht: Rund um das Herrenhaus blüht es. Im Herbst hatte die Bürgerinitiative Herrengarten zusammen mit Gärtnermeister Carsten Stein aus Groß Steinrade und Gartenfachberater Thomas Balster 17 000 Krokuszwiebeln an der Zufahrt zum Herrenhaus gepflanzt. Auch ein Teil der Osterglocken auf dem Rondell vor dem Herrenhaus stehen bereits in der Blüte. Diese hatte der Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Siegfried Krüger im Herbst 2014 ebenfalls mit fachlicher Unterstützung

Kreationen aus Metall

„Museum zum Selbermachen“ lautete die Osterferienaktion des Jugendtreffs Dieselstraße. „Du musst die Mitter mit der Zange ganz fest halten, dann kann ich die Schraube festdrehen“, erklärt Helga Martens der neunjährigen Makka. Die ist gerade mit der Bearbeitung der beiden Kupferplatten fertig geworden. Nun sollen die Teile zusammengefügt werden, dann ist der Kerzenhalter fertig, gearbeitet nach einer Vorlage des Vaters von Helga Martens. Makka, Arsema, Michelle und die anderen

Einsatz auf der „Stena Flavia“

Mitarbeiter war im Maschinenraum eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Feuerwehreinsatz auf der „Stena Flavia“ in Travemünde. Die Feuerwehr wurde am Sonnabend um 8.30 Uhr von der Stena Reederei alarmiert, weil ein Mitarbeiter im Maschinenraum der Fähre eingeklemmt, aber ansprechbar sei.Nach kurzer Abstimmung mit der Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr Lübeck, der Schiffsführung und der Lotsenstation in Travemünde wurde der diensthabende Einsatzleiter mit einem

Treue Turmfalken

Vor einem Vierteljahrhundert hat Pastor Reimer Kolbe zusammen mit Stadtjäger Gert Kayser und der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schwartau an der Christuskirche einen Turmfalkenbrutkasten angebracht, der seitdem in jedem Jahr bebrütet wurde. Auch in diesen Tagen hat ein Turmfalkenpärchen den Kasten in Beschlag genommen. So konnten bisher mehr als 30 Turmfalken dieses Nest in luftiger Höhe verlassen. Grund genug für den Nabu, die Christuskirche als turmfalkenfreundliche Kirche auszuzeichnen.

Lübecks Schulden steigen weiter

Lübecks Schulden sind um 18 Millionen Euro angestiegen. Die Miesen der Hansestadt belaufen sich jetzt auf 88 Millionen Euro. Das ergab der kaufmännische Jahresabschluss für das Jahr 2012, den die Verwaltung nun vorgelegt hat. Immerhin: Damit liegt das Ergebnis unter der für 2012 geschätzten Summe von 89 Millionen Euro. Als Grund für das positive Ergebnis führt die Hansestadt höhere Steuererträge an, die sich nach der globalen Finanzkrise weiter stabilisiert hätten. Auch der Verkauf

Strandpiraten bleiben in Lauerstellung

Timmendorfer Strand. Fußball-Verbandsligist NTSV Strand 08 bleibt nach dem 4:0 (3:0)-Erfolg über den SV Eichede II als Tabellenzweiter weiter in Lauerstellung hinter Spitzenreiter VfB Lübeck II, der zu einem 2:0-Sieg in Bargfeld kam. Die Strandpiraten liegen einen Zähler hinter der Lohmühlen-Reserve, die allerdings ein Spiel mehr auf dem Konto hat.„Wir nähern uns langsam wieder unserer Bestform“, war 08-Trainer/Manager Frank Salomon nach dem 4:0-Erfolg zufrieden. Nach Vorlage von

Flughafen bleibt bis Mai in Betrieb

Insolvenzverwalter darf ein Grundstück versilbern. Dritter möglicher Investor meldet sich. Der zahlungsunfähige Lübecker Flughafen erhält eine Gnadenfrist. Insolvenzverwalter Klaus Pannen darf ein Grundstück, das der Betreibergesellschaft gehört, verkaufen. Denn die Hansestadt verzichtet auf ihr Vorrecht, das Areal mit einem Einfamilienhaus an der Blankenseer Straße zu erwerben. Das beschloss der Hauptausschuss auf einer nicht öffentlichen Sondersitzung.Das Immobiliengeschäft soll noch

Ein „ehrlicher Makler“ für die Stadt sein

Dr. Uwe Brinkmann ist parteiloser Kandidat der SPD im Schwartauer Bürgermeister-Wahlkampf. Er ist im Januar als einziger Nicht-Bad Schwartauer in das Rennen um das Bürgermeisteramt gegangen. Kurz vor dem 24. April hat Uwe Brinkmann ein „sehr gutes Gefühl“ , dass es mit dem Wechsel nach Bad Schwartau etwas werden könnte. „Ich bin im Wahlkampf auf viel Offenheit gestoßen“, sagt der 38-Jährige, der von der SPD als parteiloser Kandidat nominiert wurde. Als Regierungsdirektor ist Uwe

UKSH-Vorträge: Bauchspeichel-OP und Laufsport

Im UKSH-Gesundheitsforum werden wieder zwei Vorträge angeboten. Am Montag, 25. April, von 18 bis 20 Uhr geht es um die Folgen einer Bauchspeicheldrüsen-OP. Die Bauchspeicheldrüse spielt eine zentrale Rolle bei der Verdauung. Nach Operationen oder bei Erkrankungen kann diese Funktion gestört sein und daher eine dauerhafte Behandlung notwendig werden. Privatdozent Dr. Dirk Bausch und Professor Dr. Sebastian Schmid zeigen gemeinsam mit Vertretern der Selbsthilfegruppe ADP die Besonderheiten