Fotos von sechs Kontinenten

Der Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe nimmt sein Publikum mit auf eine Reise zu den beeindruckenden Naturlandschaften unseres Planeten. Für sein Projekt „Naturwunder Erde“ hängte er sich vierzehn Mal die Fotoausrüstung um und hat die Schönheit der Erde eingefangen. Mit seinen Fotos, entstanden auf sechs Kontinenten, formuliert er eine Liebeserklärung an die Erde. Eine Diashow mit seinen Fotos ist am Dienstag, 23. August, ab 21 Uhr, auf der Freilichtbühne in den Lübecker Wallanlagen

Alles über Weber in Eutiner Schaufenstern

Eine etwas andere Ausstellung: Fachgeschäfte werden zur Bühne für Informationen über den großen Sohn der Stadt Eutin. Es gibt viele Möglichkeiten, Eutins berühmtesten Sohn, Carl Maria von Weber, in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Im Rahmen der „21. Eutiner Weber- Tage“ geschieht dies nicht nur durch Konzerte und Vorträge, mit einer besonderen Ausstellung wird der große Komponist jetzt mitten in die Stadt geholt: Verteilt auf die Schaufenster von elf Fachgeschäften

Possehl-Stiftung finanziert Markthäuschen

Der Verein Initiative Brolingplatz erhält Spende für Treffpunkt in St. Lorenz-Nord. Am fast zehn Jahre andauernden Einsatz des Vereins Initiative Brolingplatz in St. Lorenz Nord zeigt sich, dass sich ehrenamtliches Engagement für das Allgemeinwohl lohnt. Die nicht nachlassende Arbeit der Vereinsmitglieder zeigt zwei besondere Erfolge: 2015 wurde der Brolingplatz, der im Quartier seit Jahrzehnten als Marktplatz fungiert und jahrelang im desolaten Zustand war, durch die Stadt aufwändig

DIA – Vortrag: „Zwischen Ischia und Amalfi“

Manfred Lietzow lädt am Montag, 29. August, um 19.30 Uhr zu einem Dia-Vortrag mit dem Titel „Zwischen Ischia und Amalfi“in die Asklepios-Klinik am Kurpark, Haus. II ( Vortragssaal ). Schon die alten Griechen und Römer schätzten die geografische Lage und paradiesische Landschaft der Insel Ischia mit ihren heilenden Thermalquellen im Golf von Neapel. Auch Manfred Lietzow war dort und berichtet von einer Frühjahrs-Studienreise. Ischias Aufstieg zum Modebad begann bereits im 18. Jahrhundert

600 Beetle kamen zur Sunshine Tour nach Travemünde

Noch bis Sonntag ist Travemünde Kulisse für die Beetle Sunshinetour. Es gibt kaum jemanden, der sich der Faszination dieses Gefährts entziehen kann: Fast jedem zaubert der Anblick eines VW Käfers ein Lächeln auf das Gesicht. Sogar kleine Kinder erkennen dieses Auto aus vielen anderen heraus. So geht es auch Gabriele Kraft: „Ich bin schon früher Käfer gefahren“, berichtet die Lübeckerin. „Deshalb fand ich es so toll, als ein moderner Nachfolger dieses Autos auf den Markt kam.“

Jetzt anmelden zum Feuerwehrlauf

Alle, die Lust am Laufen haben, sind hier gefragt: Am Sonnabend, 17. September, findet der nun schon 14. Feuerwehrlauf in Travemünde statt. Für jeden Lauftyp ist etwas dabei: Vom Zehn-Kilometer-Feuerwehrlauf bis zum Fünf-Kilometer-Fitness-Lauf oder dem Nordic-Walking-Lauf. Ausrichter ist der Feuerwehrsportclub. Eine Vereinszugehörigkeit ist allerdings nicht erforderlich.Gestartet wird auf der Strandpromenade beim ehemaligen Casino. Von dort geht es hinauf zum Brodtener Steilufer bis zum

Seniorenkino Bad Schwartau: Neues Programm

Das Seniorenkino Bad Schwartau ist in das zweite Halbjahr gestartet. Die Zuschauer haben aus einer Vorschlagsliste mit 25 Filmen des Seniorenkino-Teams insgesamt sieben Filme ausgewählt, die bis Dezember im Bad Schwartauer Kino Movie Star gezeigt werden. Durch veränderte Termine der Filmvorführungen im Abstand von nunmehr drei Wochen können einige Filme zusätzlich gezeigt werden, so die Macher.Am Dienstag, 30. August, steht das historische englische Drama „Suffragetten – Taten statt

Apfeltipps vom Experten

Obsterzeuger Rainer Eckert weiß, worauf es bei den beliebten Früchten ankommt. Im Spätsommer und Herbst ist Erntezeit für das Lieblingsobst der Deutschen. Insgesamt werden fast 1500 verschiedene Apfelsorten weltweit angebaut. Worauf es bei Anbau und Ernte ankommt und wie die Früchte richtig gelagert werden, weiß Obsterzeuger Rainer Eckert. Als Qualitätsbotschafter setzt er sich im Rahmen der EU-geförderten Kampagne „QS-live. Initiative Qualitätssicherung“ für mehr Klarheit beim

Rotes Kreuz sucht Helfer für seine Wasserwacht

Das Rote Kreuz Lübeck benötigt für seine Wasserwacht noch Freiwillige. Es besteht die Möglichkeit, an einem der schönsten Naturstrände der Ostsee als Wachgänger beziehungsweise Rettungsschwimmer aktiv zu sein. „Wir brauchen für die Sicherung des Strandes am Priwall noch Freiwillige für unser sehr engagiertes Team“, erklärt Beatrice Weiskircher. Und zwar schon ab nächster Woche. Wer Lust hat, in einer sehr familiären Atmosphäre mit DRK-Wasserwachtlern aus ganz Deutschland

Bosau: Neuer Integrationshilfe-Verein lädt zum Lagerfeuer ein

Seit Langem schon können sich die Flüchtlinge in der Gemeinde Bosau – aktuell sind es 58 Männer, Frauen und Kinder – über vielfältige Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer freuen. Diese reicht von Sprachkursen über gemeinsame Freizeitaktivitäten bis hin zur Einrichtung eines Zentrums für Treffen, als Kleiderkammer und für Aktionen. Zusätzlich haben die Ehrenamtler nun den Verein „Integrationshilfe in der Gemeinde Bosau“ gegründet.Zum fünfköpfigen Vorstand gehören neben