Pflanzliche Alternative zur Hormontherapie

Neue Studie: Spezialextrakt aus Sibirischem Rhabarber soll bei Wechseljahresbeschwerden helfen. Hitzewallungen und Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit – die sogenannten klimakterischen Beschwerden sind vielen Frauen nur allzu bekannt. Wer stärker darunter leidet, erlebt eine Einschränkung der Lebensqualität, manchmal sogar bis hin zur Arbeitsunfähigkeit. Oft wird den Frauen von Gynäkologen als einzige Therapiemöglichkeit die Hormontherapie

Neue Bankenrichtlinie für Kredite

Mit der Wohnimmobilienkreditrichtlinie, die im Frühjahr in Kraft getreten ist, hat die Bundesregierung die Kriterien für die Vergabe von Baukrediten verschärft. Häuslebauer sollen davor bewahrt werden, voreilig und unbedarft ein Darlehen aufzunehmen. Deshalb müssen Kreditinstitute jetzt nachweisen, dass sie genau geprüft haben, ob der Kunde seine „Schulden“ auch zurückzahlen kann. Der Schlüssel für die Kreditvergabe heißt jetzt „Bonität“. „Nach wie vor wird das Darlehen mit

Wohnung für Angehörige von Krebspatienten gut angenommen

Die Lübecker Wohnung für Angehörige von Krebspatienten hat ihre zweijähriges Bestehen gefeiert. Die Gründung wurde maßgeblich durch die Spendenaktion „Carsten Köthe hilft Helfen“ gefördert. Prof. Dr. Frank Gieseler, Vorsitzender, und Harriet Heise, Schirmherrin der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft, würdigten neben den zahlreichen lokalen Unterstützern besonders auch die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter, die sich um die Betreuung der Wohnung kümmern. „Das

„Unser Malente 2030“ geht online

Malenter Zukunftsprozess nimmt langsam Fahrt auf. Unter dem Motto „Unser Malente 2030“ macht sich die Gemeinde auf den Weg, Malente in einem breit ausgerichteten und ergebnisoffenen Prozess bis ins Jahr 2030 weiterzudenken. „Nach dem eher zögerlichen bundesweiten Start des Modellvorhabens ,Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen‘, für das Malente als einzige norddeutsche Kommune ausgewählt worden ist, nimmt der Zukunftsprozess nun Fahrt auf“, erklärt Bürgermeister Michael

Hilfsbereit und schön: Ghanas Götter

Die größte Sammlung von Aklama-Figuren ist im Museumsquartier St. Annen zu sehen. Schönheit liegt im Auge des Betrachters, sagt der Volksmund. Um Schönheit zu erkennen, braucht man also zuerst einen Betrachter. Die hölzernen Statuetten von Gottheiten aus Westafrika, die „Aklama“, sehen zwar bezaubernd wie modernste Kunstwerke aus, Ethnologen und Afrikanisten hatten dennoch lange Zeit kein Auge für sie. „Beim Wort Aklama müssen selbst Afrikanisten mit den Schultern zucken und wissen

Mitfeiern beim Dorffest am 11. Juni

Pansdorfer Veranstaltung beginnt mit einem mittelalterlichen Festumzug. „Dorf- und Familienfest“ heißt jetzt das Pansdorfer Dorffest. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Nachmittag. Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 11. Juni, um 14 Uhr mit dem etwa einstündigen Festumzug zum Thema „Mittelalter“. Er führt von der Schulkoppel über Eutiner Straße, Bahnhofstraße, Schulstraße, Tannenbergstraße, Nordenredder, Kolberger Straße, Stolper Straße und Sarkwitzer Straße zum

Blues-Doppel im CVJM

Bluesbureau, das Essener Quintett aus den Arbeitervierteln des Ruhrpotts, begeistert deutschlandweit Freunde des Blues und des Boogierock. Die Band ist zu Gast bei der Blues-Special-Night, die am Sonnabend, 11. Juni, ab 21 Uhr im CVJM in der Großen Petersgrube 11 stattfinden wird. Auch am Start ist die Lübecker Formation Bluesm@il. Karten kosten acht Euro im Vorverkauf, zehn Euro an der Abendkasse. Foto: VA

Drei Tage für den Wünschewagen

Die 89-Jährige Anneliese Kahl sammelt Spenden für den Arbeiter-Samariter-Bund. Am 11. Juni macht sie einen Stopp auf dem Bad Schwartauer Marktplatz Gemütlich im Lehnstuhl sitzen und die Hände in den Schoß legen? Das ist so gar nichts für Anneliese Kahl. Die 89 Jahre alte Ratzeburgerin sagt: „Ich gehöre zu der Generation, welche die schlimmste Zeit der deutschen Geschichte erleben musste. Wir hatten nur einen Wunsch: Überleben!“ Vom 11. bis 13. Juni will sie – überwiegend mit ihrem

Theater für Kinder

Paulina – genannt Maulina – packt manchmal „der Maul“: Da bleibt kein Stein mehr auf dem anderen. Und gerade gibt es genug Gründe, zum Maulen und wütend sein: Dass sie mit Mama in eine Plastikwohnung gezogen ist und ihr Vater nun allein in ihrem gemütlichen Königreich Mauldawien haust zum Beispiel. Aber Maulina wäre nicht Maulina, wenn sie nicht gemeinsam mit ihrem neuen Freund Paul einen Plan ersinnen würde, um das Königreich zurückzuerobern! „Die erstaunlichen Abenteuer der

Volksfest-Gottesdienst in St. Marien

Der Festumzug hat einen neuen Weg durch die Stadt. Am 19. Juni werden 4000 Aktive erwartet. Bereits seit 2004 ist er ein guter Brauch geworden: Der Volksfestgottesdienst in St. Marien vor dem großen Volksfestumzug. In diesem Jahr beginnt der Gottesdienst am Sonntag, 19. Juni, um 10 Uhr.Eine bunte Gemeinde aus Freunden des Lübecker Volks- und Erinnerungsfestes, Schützen, Schaustellern und – nicht zu überhören – den zahlreichen Musikern. Sieben Musikgruppen, Orchester und Züge werden in