Fantastische Musik: Natalia

Die 32-jährige Sängerin Natalia ist eine Wanderin zwischen den Welten — musikalisch wie im Leben. Geboren in Warschau, aufgewachsen in Österreich und jetzt in Deutschland lebend hat sie unterschiedlichste Einflüsse aufgesogen. Mit Erfolg: Gerade wurde sie für den Jazz-Echo nominiert. Mit ihrem Album „Hearts of Darkness“ ist die Sängerin am Sonnabend, 5. März, 21 Uhr, im CVJM Lübeck, Große Petersgrube 11, zu erleben. Karten für das Konzert in der Reihe „Fantastische Musik“

Islamische Ornamentik

Uwe Bremse zeigt dieses und anderer Fotos in seiner Ausstellung im Museum der Stadt Bad Schwartau.

Uwe Bremse zeigt Fotoausstellung im Museum. Eine Fotoausstellung über „Islamische Ornamentik Usbekistans“ von Uwe Bremse zeigt das Museum der Stadt Bad Schwartau im Monat März. Zirka 40 Farbaufnahmen werden in der Fotoausstellung gezeigt. Der von der islamischen Ornamentik begeisterte Freizeitfotograf zeigt immer wieder Ausstellungen aus den islamischen Wüstenstaaten Afrikas und Asiens.Usbekistan, ein ehemaliger Teil der verschwundenen Sowjetunion, liegt an der berühmten Seidenstraße

Klassik, Pop und Musical

Unter dem Titel „Glaube, Liebe, Hoffnung“ laden Viola Schnittger (Foto) und Sergej Rotach am jetzigen Sonntag, 28. Februar, um 16 Uhr zu einem ausdrucksstarken und charmanten Konzertnachmittag in die Lutherkirche nach Kleinmeinsdorf ein. Das Duo präsentiert eine Mischung aus klassischen Liedern, Popballaden und Musicalmelodien. Die ausgewählten Titel erzählen von einzelnen Schicksalen und bewegenden Momenten des Lebens, die in der Musik festgehalten wurden. Das Konzert wird auch zu einer

Lübecker Frauentag unter dem Motto „Alles Mode“

Nur noch bis zum 29. Februar gibt es die Karten für die diesjährige große Lübecker Frauentagsveranstaltung zum „Vorzugs“-Preis von zehn Euro (ermäßigt acht Euro). Ab dem 1. März kosten die Karten dann 15/ zwölf Euro. An vier Vorverkaufsstellen sind die Karten erhältlich: Artemani, Fleischhauerstraße 34, Buchhandlung Makulatur, Hüxstraße 87, Evangelisches Frauenwerk, Steinrader Weg 11, Second-Hand-Laden der Vorwerker Diakonie, Schüsselbuden 6-8. Am diesjährigen Internationalen

Hanseschau lockt vom 3. bis 6. März nach Wismar

Bei der Hanseschau Wismar auf dem Festplatz Bürgerpark präsentieren sich zahlreiche Aussteller.

Vom 3. bis 6. März beweisen Nordwestmecklenburg und die Hansestadt Wismar zum 26. Mal, dass sich hier alles trifft, was Rang, Namen und pfiffige Ideen hat und auch das Land Mecklenburg-Vorpommern in die vordere wirtschaftliche und innovative Riege rückt.Auf 12000 Quadratmetern werden die hochkarätigen Aussteller vorzeigen, was sie Interessantes aufzuweisen haben. Zu den existierenden acht Themenbereichen — von Design über Bauen, Wohnen, Einrichten, Garten, Lifestyle — kommen zwei