Kästen, Kisten, Farbeimer – Balkongärtnern mit Obst und Beeren

Erdbeeren, kompakte Beerensträucher und sogar Mini- oder Säulenobstbäume – eine immer größere Vielfalt an Pflanzen lassen sich mittlerweile auch in Pflanzgefäßen auf Balkon und Terrasse kultivieren. Für Balkon und Terrasse gute, neue Obst- und Beerensorten zu finden, ist das Ziel von Markus Kobelt, Obstzüchter von Lubera. „Für uns stehen die Freude und der Genuss am Gärtnern im Mittelpunkt und das Naschen von eigenem Obst gehört einfach dazu. Deshalb gibt es in unserem Sortiment

Mit Pflanzenarznei zur Ruhe finden

Hektisch und nervös? Heilkräuter wie Baldrian beruhigen und erleichtern das Einschlafen. Was dabei im Gehirn passiert, konnten Forscher nun entschlüsseln. Kleine Rituale fördern das Einschlafen: Rechtzeitig den Fernseher ausschalten, ein ruhiges Musikstück hören, einen kleinen Abendspaziergang machen, ein Bad nehmen oder in aller Ruhe eine Tasse Tee trinken. Und wer dann noch auf eine schlaffördernde Heilpflanze vertraut, hat besonders gute Chancen auf eine erholsame Nacht. Für viele

Für kleines Geld die große Welt entdecken

Haus- oder Wohnungstausch wird zum Trend für junge Globetrotter. Wer jung ist, hat oft noch nicht viel Geld zur Verfügung – aber viel Zeit, um die Welt zu entdecken. Gerade bei den unter 30-Jährigen wird der sogenannte Haustausch zu einer immer beliebteren Möglichkeit, günstig zu reisen und zum Nulltarif zu wohnen. Das funktioniert nicht nur dann, wenn man ein Eigenheim besitzt, sondern auch mit einer Mietwohnung. In fünf Schritten klappt es mit dem bezahlbaren Urlaub rund um den

Treppensteigen wird wieder leichter

Kostenfreie Telefonaktion am 30. Mai mit Experten für Rauchentwöhnung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Gerade ältere Raucher denken häufig, dass es nicht mehr viel nützt, wenn sie jetzt noch mit dem Rauchen aufhören. Weit gefehlt! Ein Rauchstopp bringt in jedem Alter etwas. Bereits 20 Minuten nach der letzten Zigarette verlangsamt sich der Herzschlag und der Blutdruck sinkt. Nach zwölf Stunden fallen die Werte des gefährlichen Kohlenmonoxids im Blut wieder auf das

Was tun, wenn ein Kärtchen am Auto steckt?

Hängt an einem Fahrzeug eine Karte mit einem Kaufangebot, dann steckt nicht unbedingt ein Gauner dahinter. Meist verbergen sich hinter den Angeboten Händler, die Autos für den Export suchen. Trotzdem ist Vorsicht geboten, rät der ADAC Lässt sich ein Autofahrer auf Preisverhandlungen ein, sollte er sich sein Auto nicht „schlecht machen“ und den Preis durch angebliche Mängel herunterhandeln lassen. Vorab sollte man sich erkundigen, wie viel der Wagen wert ist. Geschäfte lohnen sich in

Wärmer wohnen mit Hanffasern

Hanf am Haus – die ökologische Alternative zur Dämmung. Kultur ist, wenn man sich auf das besinnt, was schon immer gut und richtig war: die Verarbeitung von Hanf zum Beispiel, eine der ältesten und vielseitigsten Kulturpflanzen der Welt. Sie lässt sich nahezu vollständig verwerten: Schiffstaue, Segel, Kleider, Speiseöl und Bier sowie vieles mehr lassen sich aus Hanf herstellen. Jetzt hilft Hanf sogar, die Fassaden älterer Häuser wieder richtig gut in Schuss zu bringen und die

Smarte Reisebegleiter sicher nutzen

Internetfähige Mobilgeräte sind für die meisten Urlauber aus gutem Grund unverzichtbar geworden: Sie bieten unterwegs eine Vielzahl praktischer Funktionen und erleichtern damit die Orientierung und Mobilität vor Ort. Dabei sollte man aber seine persönlichen Daten auf Smartphones und Tablets stets gut schützen.Wer sich in ein öffentliches WLAN-Netzwerk etwa am Flughafen oder im Hotel einwählt, sollte wissen, dass der Datenverkehr meist gering oder gar nicht verschlüsselt ist – somit

Zoonosen: Gute Hygiene minimiert Ansteckungsgefahr

Heimtiere gehören längst zur Familie. Doch ob Spielen, Herzen oder Kuscheln: Hygiene im Zusammenleben mit tierischen Familienmitgliedern ist wichtig, denn Haustiere können auch potenziell Krankheiten übertragen. Die Rede ist von Zoonosen. Darunter versteht man Infektionskrankheiten, die von Tier auf Mensch übertragen werden können. Die Ursachen sind vielfältig: Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten können Zoonosen auslösen. Doch eine gute Hygiene kombiniert mit regelmäßigen

Auch ohne Pflegestufe kann es Geld geben

Betroffene bekommen zum 1. Januar 2017 automatisch den Pflegegrad 2. Rund 109000 Menschen erhalten laut Barmer Pflegereport Unterstützung von der Pflegeversicherung, obwohl sie keine Pflegestufe haben. Dabei handelt es sich um Personen mit „erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz“ – etwa durch Demenz, geistige Behinderungen oder psychische Erkrankungen. Die Pflegeversicherung zahlt, obwohl der Hilfebedarf etwa bei der Körperpflege oder in der Hauswirtschaft nicht das Ausmaß der

Wie Milchkühe leben

Mit dem Projekt „KUH+DU macht Schule“ spielerisch den Unterricht gestalten. Für Kinder gehören Milchprodukte wie Schokolade, Joghurt oder Schulmilch zum Alltag. Doch wenige Kinder denken dabei noch an das Tier, das die Milch liefert. Dies möchte die Berliner Welttierschutzgesellschaft ändern und bringt mit dem Projekt „KUH+DU macht Schule“ die Milchkuh in den Unterricht. Mit liebevoll erstelltem Unterrichtsmaterial für Fünft- und Sechstklässler können Lehrerinnen und Lehrer einen