Priwall-Promenade wird teurer

Die Priwall-Promenade wird schick gemacht für das touristische Großprojekt Priwall-Waterfront. Mit neuer Uferbefestigung, neuer Slipanlage für Sportboote, Versetzung der Krananlage und neuer umlaufender Steganlage. Das kostet. Die Stadt hat 4425000 Euro dafür eingeplant. Doch nun gibt es unerwartete Mehrkosten unter anderem für die Uferbefestigung und den Stegbau. Größter Posten ist die Kampfmittelräumung mit 200000 Euro. Der Passathafen war im Zweiten Weltkrieg U-Boot-Hafen und ist

RBSG wirbt um neue Mitglieder

Die Rehabilitations- und Behinderten-Sportgemeinschaft (RBSG) Bad Schwartau feiert 45-jähriges Vereinsjubiläum. Grund zur Freude haben die Frauen und Männer der Rehabilitations- und Behinderten-Sportgemeinschaft (RBSG) Bad Schwartau. In diesem Jahr feiern die Mitglieder ihr 45-jähriges Vereinsleben, verbunden mit dem 15-jährigen Jubiläum des ersten Vorsitzenden der Gruppe, Wolfgang Schwarz.Hans Ballay gründete die Schießsportgruppe. Das erste Schießen fand am 27. Juni 1971 mit 24

Schwartauer Werke auf Standortsuche

Das Unternehmen will expandieren — Bad Schwartau hat aber keine geeignete Fläche. Diese Nachricht hat es in sich: Die Schwartauer Werke, unangefochtener Marktführer in der Konfitüren-Produktion und größter Arbeitgeber der Stadt, werden möglicherweise mit einem Großteil der Produktion Bad Schwartau verlassen. Das Unternehmen möchte expandieren, findet aber in der Stadt, deren Namen es durch die Konfitüre weltweit bekannt gemacht hat, keinen geeigneten Standort. „Die Schwartauer Werke

Seltene Ehrung für Rolf Töllner

Nein, es war kein Druckfehler in der Tagesordnung der Jahresversammlung des Vereins für Leibesübungen (VfL). Rolf Töllner, fast 92 Jahre alt, ist tatsächlich seit 85 Jahren im VfL. 40 Jahre lang war er im Schießsport aktiv, 41 Mal ist er Landesmeister geworden, zwölf Mal hat Töllner an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen. Und zudem war er über viele Jahre hinweg als begeisterter Handballspieler im Einsatz.Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurden im Vereinsheim Riesebusch Kathrin

Jugendliche vertreiben brütende Seeadler

Polizei sucht Zeugen wegen Verstoßes gegen Artenschutzverordnung. Seeadler stehen unter strengem Naturschutz. Wer sie mutwillig stört, verstößt gegen die Bundesartenschutzverordnung. Doch genau das ist nun passiert. Bei der Scharbeutzer Polizei hat die „Projektgruppe Seeadlerschutz“ Anzeige erstattet. Zwei Jugendliche wurden von einer Zeugin dabei beobachtet, wie sie in einem Waldstück in der Gemeinde Scharbeutz den Horst eines brütenden Seeadlerpaares solange mit Stöcken bewarfen,

Aus der Trave gerettet

Am frühen Sonntagmorgen sind zwei Spaziergänger im Bereich An der Untertrave durch einen weiteren Passanten auf eine im Wasser befindliche Person aufmerksam gemacht worden. Da die im Wasser befindliche Person, ein 25-jähriger Mann aus Lübeck, offenbar nicht in der Lage war, aus eigener Kraft aus dem Wasser zu klettern, stieg eine ebenfalls in Lübeck wohnhafte und ebenfalls 25 Jahre alte Frau in das Wasser, um dem Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu sichern. Von Bord der dort

Aus für Saisonkarte schlägt Wellen

Freibad Schlutup: Viele Badegäste können sich den regelmäßigen Besuch nicht mehr leisten. Am 1. Mai startet die Freibadsaison, doch Vorfreude will bei den Schlutupern nicht recht aufkommen. Der Grund für die gedämpfte Stimmung: die beliebte Saisonkarte wurde abgeschafft. Für einmalig 78 Euro konnte man bisher die Anlage im Palinger Weg so oft besuchen, wie man wollte. So wie Heidemarie Andrews: „Ich bin regelmäßig geschwommen, um etwas für meine Gesundheit zu tun. Jetzt müsste ich

André Janssen bekämpft die Pest

Der Lübecker Schauspieler lehrt Besucher im Hamburg Dungeon das Fürchten. André Janssen sieht dem Tod täglich ins Auge: Denn der Lübecker hat es in Hamburg momentan mit den gefährlichsten Seuchen der Geschichte zu tun. Als Pestarzt mit schauriger Schnabelmaske bekämpft er unter anderem den Schwarzen Tod. André Janssen ist gelernter Rettungsassistent, Medizinstudent — und Schauspieler im Hamburg Dungeon. Die gruselig-unterhaltsame Live-Show in der Speicherstadt ist eine der

„Es ist eine Freude, mit ihr zusammenzuarbeiten“

Die hochgradig schwerhörige Berit-Kristin Mohr macht eine Ausbildung zur Buchbinderin. Berit-Kristin Mohr ist hartnäckig. Nach ihrem Abitur hat sich die 22-Jährige, die von Geburt an hochgradig schwerhörig ist, ein Jahr lang immer wieder um einen Ausbildungsplatz zur Buchbinderin beworben. In größeren Abständen auch mehrmals bei der Buchbinderei Rux in Lübeck. Die junge Frau, die aus Ratzeburg stammt und in Baden-Württemberg aufgewachsen ist, wollte unbedingt wieder zurück nach

Wie hilft man Kindern krebserkrankter Eltern?

Unter dem Motto „Keiner soll mit seiner Angst alleine sein“ veranstaltet das Helios Agnes Karll Krankenhaus am Sonnabend, 9. April, den 2. Bad Schwartauer Palliativtag. Es referiert die Psychoonkologin Prof. Dr. Sabine Bergelt aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zum Thema „Was können wir für Kinder krebserkrankter Eltern tun?“ Ist in einer Familie mit minderjährigen Kindern ein Elternteil an Krebs erkrankt, fühlen sich beide Elternteile von der Vorstellung belastet, ihre