Zwei Defis sollen Leben retten

Lions Club und Wirtschaftsvereinigung spenden Geräte zur Wiederbelebung. Die Sonne lachte vom strahlend blauen Himmel, als Bürgermeister Volker Owerien auf dem Seebrückenvorplatz von Scharbeutz zum Mikrofon griff, um ein ernstes Thema anzuschneiden. „Mehr als 100000 Menschen ereilt allein in Deutschland jährlich der plötzliche Herztod. In 85 Prozent der Fälle geht dem Herztod ein Kammerflimmern voraus“, erklärte der Bürgermeister. Zahlen, die dem Scharbeutzer Internisten Dr. Martin

Auch hier summt und brummt es!

Gemeinde Timmendorfer Strand: Platz zwei in Sachen Bienenfreundlichkeit. Beim BUND-Wettbewerb „Bienenfreundlichste Gemeinde Schleswig-Holsteins“ schaffte es Timmendorfer Strand hinter Ratekau auf den zweiten Platz. Bei der Preisverleihung in Kiel würdigte die Jury besonders die naturnahen Wälder im Gemeindegebiet mit ihrem stehenden Totholz, welches Wildbienenarten seltenen natürlichen Lebensraum bietet. „Gelobt wurde auch die naturnahe Gestaltung der Dünenflächen zwischen

„Nach der Schule was Sinnvolles tun“

Ostsee-Grundschule in Scharbeutz sucht einen Bundesfreiwilligendienstler. „Ich wollte nach der Schule erst mal ein Jahr lang etwas Sinnvolles tun und mir dabei Gedanken über meinen weiteren Werdegang machen“, erklärt der Lübecker Björn Brunke, der derzeit sein Bundesfreiwilligenjahr (BFD) an der Ostsee-Grundschule von Scharbeutz absolviert. „Ich habe einen geregelten Alltag. Vormittags unterstütze ich die Lehrer in den Klassen, zweimal in der Woche unterrichte ich Flüchtlingskinder

Zu Gast bei Gauck

Bundespräsident Joachim Gauck hatte rund 750 ehrenamtliche Kommunalpolitiker anlässlich des Tages des Grundgesetzes zur Veranstaltung „Gelebte Demokratie in den Kommunen“ in das Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen. Unter ihnen war auch die Timmendorfer Bürgervorsteherin Anja Evers. „Es war für mich eine große Ehre, unter den geladenen Gästen zu sein. Der Austausch mit Kommunalpolitikern aus der gesamten Bundesrepublik war sehr interessant. Es gibt viele Parallelen, aber doch

Musikalische Frühförderung

Mit spielerischen Übungen führt Uli von Welt im Rahmen der musikalischen Frühförderung Kinder im Alter von neun Monaten bis etwa drei Jahren an Gesang, Klänge und Rhythmik heran. Der Kurs der VHS Timmendorfer Strand findet ab dem 13. Juni montags bis zum 11. Juli von 9.30 bis 10.15 Uhr und von 10.30 bis 11.15 Uhr statt. Die musikalische Frühförderung für die Großen im Alter von drei bis fünf Jahren findet vom 16. Juni bis zum 14. Juli immer donnerstags von 16 bis 16.45 Uhr statt.

Jubiläum: 20 Jahre Waldkindergarten Timmendorfer Strand

20 Jahre ist es her, dass eine Elterninitiative den Waldkindergarten e.V. in Timmendorfer Strand gegründet hat. Das Konzept ging auf, denn noch immer ist der Vorstand ehrenamtlich für den Waldkindergarten tätig. Fünf Erzieherinnen betreuen die Kinder. Und auch die Eltern setzen sich zum Wohl der Kinder mit ein, wenn zum Beispiel kleinere Instandsetzungsarbeiten der Waldhütte anliegen oder wenn es darum geht, Ausflüge zu begleiten. Wie gut das Miteinander funktioniert, möchten Vorstand,

Flohmarkt im Kurpark von Scharbeutz

Am Sonntag, 5. Juni, veranstaltet der Scharbeutzer Dorfvorstand einen Flohmarkt im Kurpark. Die Stände werden unter freiem Himmel aufgebaut, sodass es keine Einschränkungen für deren Größe gibt. „Verkauft werden darf alles, was nicht mehr benötigt wird, wie zum Beispiel Kleidung, Spielzeug, Bücher, zu klein gewordene Fahrräder oder anderer Hausrat. Auch kleine Zelte als Wetterschutz und Kleiderständer haben dort Platz genug. Autoanhänger sind nicht erlaubt, da es sich um die Wege im

Neue Häuser für die Rettungsschwimmer

Über 300 Rettungsschwimmer sorgen im Sommer an den Stränden der Gemeinde Scharbeutz für die Sicherheit der Badegäste. Alle 450 bis 600 Meter befindet sich eine von Rettungsschwimmern besetzte Station am Strand, von der aus sie die Badegäste im Auge behalten können. Sechs von insgesamt zehn dieser Stationen waren in die Jahre gekommene mobile Einrichtungen, die erneuert werden mussten. Die Gemeinde entschied sich, anstelle der abgängigen mobilen Stationen feste, reetgedeckte Häuschen zu

Die Helferbörse macht mobil

Einrichtung spendet Fahrradanhänger für Flüchtlinge an der Lübecker Bucht. Sabine Lehners gehört der Helferbörse von Timmendorfer Strand an. „Ich betreue Flüchtlingsfamilien in Hemmelsdorf“, erklärt die ehrenamtliche Helferin. „Dabei ist mir aufgefallen, dass die Flüchtlinge, die außerhalb wohnen, wie zum Beispiel in Hemmelsdorf, Groß Timmendorf oder Niendorf, Probleme haben, die Tafel in Timmendorfer Strand zu erreichen.“ Udo Meier, der Vorsitzende der Helferbörse stimmt zu:

Förderverein wird 20 Jahre alt

Wir helfen Menschen e.V. feierte sein Jubiläum im Scharbeutzer Gemeindehaus. Seinen 20. Geburtstag feierte der Förderverein „Wir helfen Menschen e.V.“ natürlich nicht allein. Zum runden Geburtstag hatten die Vereinsmitglieder 40 Flüchtlinge in das Gemeindehaus in der Strandallee 111 in Scharbeutz eingeladen. Bereits im Vorfeld hatten die 30 Mitglieder Kuchen gebacken, um die Gäste mit einem schönen Kuchenbuffet zu verwöhnen. Flüchtlinge aus dem Irak, Iran, Albanien und Syrien waren