Priwall-Promenade wird teurer

Die Priwall-Promenade wird schick gemacht für das touristische Großprojekt Priwall-Waterfront. Mit neuer Uferbefestigung, neuer Slipanlage für Sportboote, Versetzung der Krananlage und neuer umlaufender Steganlage. Das kostet. Die Stadt hat 4425000 Euro dafür eingeplant. Doch nun gibt es unerwartete Mehrkosten unter anderem für die Uferbefestigung und den Stegbau. Größter Posten ist die Kampfmittelräumung mit 200000 Euro. Der Passathafen war im Zweiten Weltkrieg U-Boot-Hafen und ist

„Es ist eine Freude, mit ihr zusammenzuarbeiten“

Die hochgradig schwerhörige Berit-Kristin Mohr macht eine Ausbildung zur Buchbinderin. Berit-Kristin Mohr ist hartnäckig. Nach ihrem Abitur hat sich die 22-Jährige, die von Geburt an hochgradig schwerhörig ist, ein Jahr lang immer wieder um einen Ausbildungsplatz zur Buchbinderin beworben. In größeren Abständen auch mehrmals bei der Buchbinderei Rux in Lübeck. Die junge Frau, die aus Ratzeburg stammt und in Baden-Württemberg aufgewachsen ist, wollte unbedingt wieder zurück nach

André Janssen bekämpft die Pest

Der Lübecker Schauspieler lehrt Besucher im Hamburg Dungeon das Fürchten. André Janssen sieht dem Tod täglich ins Auge: Denn der Lübecker hat es in Hamburg momentan mit den gefährlichsten Seuchen der Geschichte zu tun. Als Pestarzt mit schauriger Schnabelmaske bekämpft er unter anderem den Schwarzen Tod. André Janssen ist gelernter Rettungsassistent, Medizinstudent — und Schauspieler im Hamburg Dungeon. Die gruselig-unterhaltsame Live-Show in der Speicherstadt ist eine der

Straßenbau am Baggersand

Der ohnehin etwas unübersichtliche Fährplatz ist vorübergehend um weitere Verkehrsschilder reicher: In der Straße Auf dem Baggersand finden Straßenbauarbeiten statt. Nach Auskunft des Lübecker Presseamtes werden bis zur Einmündung des Parkplatzes Baggersand Entwässerungsleitungen verlegt. Autofahrer, die von der Fähre in Richtung Baggersand fahren wollen, stoßen auf Hinweisschilder wie „Durchfahrt verboten“, „Umleitung Ende“, „Sackgasse“ und „Anlieger bis Baustelle

Antennen-TV bald kostenpflichtig?

Mit der neuen Übertragungstechnik DVB-T2 HD stehen neue Ausgaben im Haus. Lübeck. Wer eine Fernsehantenne auf dem Dach hat, wird bald mit neuen Kosten konfrontiert. Die schrittweise Einführung der fortschrittlichen Übertragungstechnik DVB- T2 HD erfordert einerseits den Kauf neuer, geeigneter Geräte. Die Fernseher und Empfängerteile mit dem grünen Logo werden dem Zuschauer den gesteigerten Genuss vom High Definition TV (HDTV) ermöglichen: mit deutlich mehr Kanälen, schärferen Bildern

Schwartauer Landstraße teilweise gesperrt

Notwendige Sanierungsmaßnahmen der Fahrbahn in der Schwartauer Landstraße erfordern Vollsperrungen in drei aufeinanderfolgenden Nächten. So ist der Bereich Memelstraße bis zur Ortsgrenze Bad Schwartau von Donnerstag 7. April, 18 Uhr, bis Freitag, 8. April, 6 Uhr, von Freitag, 8. April, 18 Uhr, bis Sonnabend 9. April, 6 Uhr sowie von Sonnabend, 9. April, 18 Uhr, bis Sonntag, 10. April, 14 Uhr, für den Verkehr vollständig gesperrt. Umleitungen werden für diese Zeit ausgeschildert. In

Vier Raubüberfälle in 30 Minuten

Die Polizei sucht nach einem Mann, der unter Vorhalt einer Machete Bargeld und ein Mobiltelefon forderte. In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein Mann im Bereich der Lübecker Innenstadt innerhalb von einer halben Stunde vier Raubstraftaten begangen. Unter Vorhalt einer Machete forderte er Bargeld und ein Mobiltelefon. Der Täter ist flüchtig. Die Kriminalpolizei ermittelt, Da die Taten den ersten Erkenntnissen zufolge offenbar alle in einem Zusammenhang stehen und mutmaßlich von der

Der vergessene Grass

Neue Ausstellung mit frühen Zeichnungen und Gemälden ist im Günter Grass-Haus zu sehen. Vergesslich war er schon, der Literaturnobelpreisträger Günter Grass (1927-2015). Selbst das Manuskript seines berühmtesten Romans, der „Blechtrommel“, hatte er in Paris verlegt und erst viele Jahre später wieder erhalten. Nun stellt sich heraus, dass diese Schusseligkeit durchaus kein Einzelfall war. Bereits als junger Schüler der Düsseldorfer Kunstakademie (1948-1953) verbummelte er ein

3000 Kilometer zu Fuß von Lübeck nach Rom

Sally Dölling will mit ihrem Schutzengellauf Spenden für den Mukoviszidose-Verein sammeln. Die Ewige Stadt am Tiber mit ihrer langen Geschichte und ihrer Kulturvielfalt übt seit jeher eine große Faszination auf Sally Dölling aus. Obwohl sie noch nie dort war. Das ändert sich jetzt. Die nächsten vier Monate führt sie ihr Weg nun tatsächlich nach Rom. Zu Fuß. Weil sie zum einen gerne wandert. Und zum anderen soll ihr rund viermonatiger Fußmarsch ein Schutzengel-Lauf für an

Beschäftigung für Langzeitarbeitslose und Flüchtlinge

SPD und BfL schlagen eine kommunale Beschäftigungsgesellschaft vor. In Lübeck geht es mit der Beschäftigung zwar bergauf, davon profitieren allerdings nicht alle in gleichen Maßen. Obwohl die Anzahl der Arbeitslosen 2015 um 1,2 Prozent auf 10858 zurückging, stieg die Zahl der Langzeitarbeitslosen gleichzeitig an. Insgesamt waren in Lübeck 4168 Arbeitnehmer ein Jahr und länger arbeitslos (+ 1,3 Prozent). Ihr Anteil an allen Arbeitslosen kletterte auf 38,4 Prozent, vermeldet der aktuelle