Grundstein für neue Feuerwache 3 gelegt

Die Feuerwache 3 der Lübecker Berufsfeuerwehr an der Elbingstraße in Kücknitz wird, zur besseren Versorgung Travemündes, auf das als Stachelbeerkamp bezeichnete Flurstück zwischen der Travemünder Landstraße und der K20, Abfahrt der B75 zum Skandinavienkai, südlich des ehemaligen Bahnhofes Pöppendorf, verlegt. Durch die verbesserte Lage und die optimale Verkehrsanbindung können die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Travemünde und auf dem Priwall unter

Pröpstin führt Pastor in Gemeinde ein

Neu ist er nicht, dafür aber angekommen: Pastor Olaf Klein (41) wird am Sonntag, 24. April, um 14 Uhr von Pröpstin Petra Kallies in der Wichernkirche, Andersenring 29, in sein Amt eingeführt. Drei Jahre hat er bereits als Pastor zur Anstellung in Moisling gearbeitet. „Die Menschen hier sind Überzeugungstäter, stehen für ihren Stadtteil ein“, weiß Klein um die Stärke im Quartier. Deswegen ist ihm die Antwort auf die Frage, ob er bleiben möchte, nicht schwer gefallen. In seiner

Sana Klinik spart mit eigenem Blockheizkraftwerk

Erste Bilanz: 30000 Euro Stromeinsparung Die Investition hat sich gelohnt. Klaus Abel, Geschäftsführer der Sana Klinik, zeigt sich zufrieden: „Wir sind sehr zufrieden, das Projekt wurde nicht nur zeitlich nach Plan umgesetzt“, sagte Abel bei der ersten Bilanz des vor fünf Monaten in Betrieb genommenen Blockheizkraftwerkes auf dem Gelände der Klinik. Realisiert wurde das Kraftwerk als Teil eines umfassenden Projektes mit den Stadtwerken. 1,2 Millionen Euro hatte die Sana Klinik in das von

Die Fisch-Hütte sagt Tschüss

Ende September macht das beliebte Lokal an der Drehbrücke Platz für Neues. Ein schlichtes Häuschen in Schnellbauweise, breite Vorzelte drum herum. Die Fisch-Hütte an der Drehbrücke ist wahrlich kein architektonisches Schmuckstück. Und dennoch gehört sie gewissermaßen zum kulturellen Erbe der Hansestadt. Das urige Lokal hat eine lange Tradition. „Das war ein alter Hafenimbiss“, erinnert sich Inhaber Rudi Adam. „Mein Schwiegervater kaufte ihn vor 52 Jahren und seitdem sind wir

Vortrag: Innenstadt kontra Internet

Früher waren Markplätze die Mittelpunkte der Städte. Heute droht vielen historischen Arealen in den Innenstädten die „Disneylandisierung“: Sie werden wohl bald nur noch von Touristen besucht. Voller Leben sind dagegen die „Market Places“ im Internet. Hier wird getauscht, getratscht und kooperiert. Mit dieser Thematik beschäftigt sich der Vortrag „Wofür braucht Lübeck noch einen Markplatz, wenn doch alle im Netz shoppen?“, der am Mittwoch, 20. April, um 19.30 Uhr in der VHS am

Politik will Hochzeiten auf der Passat erhalten

Sich trauen auf dem Windjammer: Bürgerschaft diskutiert über das Thema. „Da hat uns der grüne Senator Bernd Möller gegen Ende seiner unglücklichen Amtszeit doch noch ein faules Ei ins Nest gelegt“, erzürnt sich Meinhard Wichmann, Travemündes CDU-Vorsitzender. Möller (Grüne) wird zum 1. Mai von Ludger Hinsen (CDU) abgelöst. Und macht jetzt noch einmal Schlagzeilen mit dem „Hochzeits-Aus“ auf der „Passat“. Gemeint sind die standesamtlichen Trauungen, die aus Personalgründen

Einsatz auf der „Stena Flavia“

Mitarbeiter war im Maschinenraum eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Feuerwehreinsatz auf der „Stena Flavia“ in Travemünde. Die Feuerwehr wurde am Sonnabend um 8.30 Uhr von der Stena Reederei alarmiert, weil ein Mitarbeiter im Maschinenraum der Fähre eingeklemmt, aber ansprechbar sei.Nach kurzer Abstimmung mit der Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr Lübeck, der Schiffsführung und der Lotsenstation in Travemünde wurde der diensthabende Einsatzleiter mit einem

Hier stehen bald Bäume!

Der St.-Jürgen-Ring wird auf dem Mittelstreifen bald begrünt. Im Rahmen des Pilotprojektes „Klimawandel und Gehölzsortimente der Zukunft“, an dem sich auch Lübeck beteiligt, werden derzeit 20 in Deutschland zumeist noch unübliche Baumarten und -sorten hinsichtlich ihrer Klimatoleranz und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten geprüft.Montag haben die vorbereitenden Arbeiten am St.-Jürgen-Ring zwischen Körnerstraße und St.-Jürgen-Brücke begonnen. Dafür wurden an der vierspurigen

Polizeidirektion hat einen neuen Chef

Behördenleiterwechsel: Norbert Trabs übernahm offiziell das Amt von Heiko Hüttmann. Seit dem 1. März ist Norbert Trabs neuer Behördenleiter bei der Polizeidirektion Lübeck. Am Montag erhielt der 54-Jährige nun auch offiziell seine Ernennungsurkunde von SchleswigHolsteins Innenminister Stefan Studt. Norbert Trabs ist damit Nachfolger von Heiko Hüttmann, der seit 2006 diese Behörde leitete und bereits seit Oktober 2015 zur besonderen Aufbauorganisation „Flüchtlinge“ in Kiel

Kreationen aus Metall

„Museum zum Selbermachen“ lautete die Osterferienaktion des Jugendtreffs Dieselstraße. „Du musst die Mitter mit der Zange ganz fest halten, dann kann ich die Schraube festdrehen“, erklärt Helga Martens der neunjährigen Makka. Die ist gerade mit der Bearbeitung der beiden Kupferplatten fertig geworden. Nun sollen die Teile zusammengefügt werden, dann ist der Kerzenhalter fertig, gearbeitet nach einer Vorlage des Vaters von Helga Martens. Makka, Arsema, Michelle und die anderen