Lübeck

Die Tourismussteuer kommt

Lübeck ist jetzt als Tourismusort offiziell anerkannt. Damit kommt auch eine neue Abgabe ins Gespräch. Der neue Titel Tourismusort wird die Lübecker auch etwas kosten. Denn die Anerkennung öffnet den Weg zur Einführung einer neuen...


Installationskunst von Joep van Liefland

Eine Ausstellung des Niederländers mit dem Titel „Real Resurrection – Wahre Auferstehung“ wird am Sonntag offiziell in der Overbeck-Gesellschaft eröffnet. Heute ist sie schon für die Besucher der Museumsnacht zu sehen. Das hat man davon,...

Erste E-Ladesäule für alle an der MuK

Elektroautos können jetzt kostenlos an der Willy-Brandt-Allee Strom tanken. Die Netz Lübeck GmbH hat die erste öffentliche E-Ladesäule an der Willy-Brandt-Allee in Betrieb genommen. Die Ladesäule auf dem Parkplatz gegenüber der Musik- und Kongresshalle (MuK)...

Lübeck feiert Maximilian Munski

Der Silbermedaillengewinner von Rio wurde von Bürgermeister Saxe im Rathaus empfangen. Er kam wieder mit einem sehr langen Gefährt ans Ziel, aber diesmal war es kein schlanker und flotter Achter-Kanu, sondern ein schnaubender und hupender...

Asphaltierung der Großen Burgstraße beginnt am Freitag

Am Wochenende geht in der Großen Burgstraße nichts mehr: Ab Freitag, 26. August, 15 Uhr ,bis zum Sonntag, 28. August  (ganztägig) wird die Straße wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Der geplante Zeitraum für die Deckensanierung der...


1500 demonstrieren beim CSD

Schwule und Lesben fordern gleiche Rechte wie Heterosexuelle. Die Parade, die am Sonnabend durch die Lübeck Innenstadt zog, sah für viele Schaulustige wie eine riesige Party aus. Tatsächlich aber war es einen Demonstration: Beim Christopher...

Sattelzug überfährt Baustellenbaken

Am Montag hat sich gegen 7.50 Uhr auf der Bundesautobahn A1 zwischen Lübeck und Bad Schwartau ein Unfall ereignet. Ein Sattelzug kam zu Beginn der Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr auf...

Spende für die Wachgänger

Noch bis Mitte September sorgt die DLRG für Sicherheit am Travemünder Kurstrand. 136 Rettungsschwimmer werden die Saison über in Travemünde Dienst getan haben. Mit Wachgeld und Verpflegungssatz bekommen sie 17 Euro am Tag. Das reicht...