vgBauhof

Was passiert mit dem Erbe der Gartenschau?

Politik muss zahlreiche Entscheidungen fällen – Ehrenamtler stehen in den Startlöchern. Eutin. Ab Oktober wird zurückgebaut: Nach Ende der Landesgartenschau (LGS) am 3. Oktober wird es noch einige Wochen dauern, bis alle Flächen wieder frei zugänglich sind. Denn zunächst müssen die temporären Anlagen abgebaut werden. Auf der Hauptausschusssitzung machte der Eutiner Bauamtsleiter Bernd Rubelt am Dienstag noch einmal deutlich, dass die meisten geschaffenen Werte wie geplant bestehen

100000 Besucher zu wenig

Prognose erfüllt sich nicht – Bürgermeister hofft auf 500000 Gäste. Am Dienstag um 11.58 Uhr betrat bei Sonnenschein und wolkenlosem Himmel die 400000. Besucherin das Gelände der Landesgartenschau in Eutin: Gerlind Radde aus Schönberg im Kreis Plön. Zusammen mit LGS-Geschäftsführer Martin Klehs begrüßte Bürgermeister Carsten Behnk sie und Ehemann Dieter mit einem bunten Blumenstrauß. Damit ist jedoch auch endgültig klar, dass die prognostizierte Gästezahl von 600000 Besuchern bis

Klassizismus trifft moderne Kunst

Jens Peter Mardersteig setzt sich mit den Motiven des Eutiner Hofmalers Strack auseinander. „1800 und heute“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung im Kulturcafé Klausberger am Markt 16 in Eutin. Es handelt sich um einen außergewöhnlichen Bilddialog: Gemälde des einstigen Eutiner Hofmalers Ludwig Philipp Strack werden Arbeiten des Malenter Künstlers Jens Peter Mardersteig gegenübergestellt. Hier die leicht überhöhte klassizistische Darstellung, dort moderne Freilichtmalerei.Die

„Fashion Night“ bei LMK

Eutiner Kaufhaus lädt am Freitag, 9. September, zur exklusiven Modenschau ein. Wer die Vielfalt der Damen- und Herrenmode für Herbst und Winter 2016 bei der LMK-Einkaufswelt in Eutin kennenlernen möchte, sollte die exklusive Modenschau „LMK Fashion Night“ am kommenden Freitag, 9. September, nicht versäumen. Einlass zu diesem beliebten Event, das gerne mit Familie und Freunden besucht wird, ist um 19 Uhr. Statt kräftige Farben und harte Kontrasten, wie sie im vergangenen Jahr angesagt

Vom Bürgermeisterstuhl auf den Fahrradsattel

Michael Koch wurde mit viel Lob aus dem Amt verabschiedet. Es waren mehr als warme Worte, die die Ehrengäste beim Abschiedsempfang für (Ex-)Bürgermeister Michael Koch fanden. Landrat Reinhard Sager etwa bezeichnete seinen Freund und Kollegen als offenen, fairen, freundlichen, vertrauensvollen und kompetenten Gesprächspartner, dem er für sein großes Engagement vor Ort und darüber hinaus höchste Anerkennung und Respekt zollte. Nach exakt 20 Dienstjahren endete für den 63-jährigen

Gerüstet für den Start ins Schulleben

In Ostholstein werden knapp 1600 Kinder eingeschult – auch Antonia freut sich schon riesig. Über die Schule hat sie bisher nur Positives gehört, auch von ihrem älteren Bruder, der selbst bereits in die fünfte Klasse wechselt: Abc- Schützin Antonia Schmidt fiebert ihrer Einschulung entgegen. Am Mittwoch darf sie endlich mit dem Lernen anfangen. „Ich freue vor allem aufs Lesenlernen“, sagt die sechsjährige Eutinerin. Ein paar Bücher über Ponys hat sie schon, die sie dann selbst in

„Eeten, drinken, klönen“ hat hier Tradition

Malenter Bauernmarkt öffnet seine Pforten rund um die Tews-Kate. Eeten, drinken, klönen“ – so lautet auch in diesem Jahr das Motto des Malenter Bauernmarktes, der am nächsten Wochenende seine 21. Auflage erfährt. Am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. September, erwarten die Besucher vielerlei Attraktionen rund um die Tews-Kate in der Sebastian-Kneipp-Straße. Die Organisation des Events liegt in den bewährten Händen der Wirtschaftsvereinigung Malente.„Alle Vorbereitungen laufen auf

Klassizismus trifft moderne Kunst

Jens Peter Mardersteig setzt sich mit den Motiven des Eutiner Hofmalers Strack auseinander. „1800 und heute“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung im Kulturcafé Klausberger am Markt 16 in Eutin. Es handelt sich um einen außergewöhnlichen Bilddialog: Gemälde des einstigen Eutiner Hofmalers Ludwig Philipp Strack werden Arbeiten des Malenter Künstlers Jens Peter Mardersteig gegenübergestellt. Hier die leicht überhöhte klassizistische Darstellung, dort moderne Freilichtmalerei.Die

Hundesportgemeinschaft unter neuer Führung

Wer Hundesport unter Gleichgesinnten liebt und sich frei von Leistungsdruck mit seinem Vierbeiner beschäftigen möchte, ist bei der Hundesportgemeinschaft (HSG) Süsel genau richtig. Auf dem Hundeplatz im Herzen der Holsteinischen Schweiz hält der Verein für seine Mitglieder ein breites Spektrum an Trainingsmöglichkeiten vor. Man legt großen Wert darauf, dass Mensch und Hund ein Team bilden und alle Spaß am Training haben. In Kürze werden auch Kurse in Sachen „Agility“ und

Spiel und Spaß und ein Blick hinter die Kulissen

Die Volksbank Eutin präsentiert ihr neuestes Kind mit einem bunten Programm am Sonnabend, 10. September, von 11 bis 15 Uhr. Was lange währt, wird endlich gut: Mit der Planung und dem Bau des neuen Verwaltungszentrums in der Freischützstraße 11 hat die Volksbank Eutin ein Zeichen für die Zukunft gesetzt. Das hochmoderne, 5,7 Millionen Euro teure Projekt sei ein klares Signal nach draußen, dass die Volksbank Eutin langfristig selbstständig bleibe, so Vorstandsmitglied Matthias Benkstein.