Ein „Wohnzimmer“ für Boule-Spieler

Neue Sparte des TSV Malente eröffnet Boule-Fläche im Sportzentrum. Der TSV Malente freut sich über 17 neue Mitglieder und eine frisch aus der Taufe gehobene Abteilung: Seit Januar wird im Sportverein offiziell Boule gespielt. „Die Sparte hat sich aus einem Kurs entwickelt, den wir im vergangenen Jahr angeboten haben“, berichtet Abteilungsleiter Manfred Rau. Und seit Sonnabend haben die „Kugelwerfer“ auch eine Heimstätte für ihren Freizeitsport: Im Ernst- Rüdiger-Sportzentrum haben

DLRG übernimmt Tretboot-Verleih

Eine neue, große Aufgabe kommt in der kommenden Saison auf die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Eutin zu: Wie der Technische Leiter Sven Schönke erläutert, werden die Rettungsschwimmer im Rahmen der Landesgartenschau ehrenamtlich den Tretboot- und Stand-up-Paddling-Verleih auf dem Großen Eutiner See übernehmen. Täglich von 10 bis 18 Uhr werden DLRG-Mitglieder die Sportgeräte ausgeben. Der Standort wird am Bootshaus des Segelvereins im Seepark eingerichtet. Darüber

Historisches in Wort und Bild

Bürgergemeinschaft stellt ihren neuen Kalender 2017 „Eutin in alten Ansichten“ vor. Der alljährlich von der Bürgergemeinschaft Eutin produzierte Kalender „Eutin in alten Ansichten“ ist ein echter Dauerbrenner. Das Druckwerk erscheint seit 36 Jahren und seit 1995 in der heutigen Form: historische Fotografien auf der Vorder-, informative Episoden aus der Stadtgeschichte auf der Rückseite. Der Kalender ist so beliebt, dass er erfahrungsgemäß spätestens bis Weihnachten vergriffen sein

„Opa is de beste Oma“

Die Niederdeutsche Bühne Ahrensburg ist am Sonnabend, 23. April, um 19.30 Uhr und Sonntag, 24. April, um 18 Uhr mit ihrer Komödie „Opa is de beste Oma“ in der Kulturscheune Süsel, Pastor-Dr.-Fuchs- Weg 3, zu Gast. Das plattdeutsche Stück dreht sich um die alleinerziehende Mutter Liz: Für sie ist es schwer, Kind und Karriere unter einen Hut zu kriegen. Hilfe bietet nur Schwiegervater George an, doch für Liz gehört die Familie ihres Ex-Mannes zur Vergangenheit. Sie verpflichtet lieber

Sparkasse ist wieder Opern-Partner

Neue Kammerphilharmonie Lübeck wird zweites Orchester der Eutiner Festspiele. Willkommen an Bord: Die Sparkasse Holstein und ihre Kulturstiftung melden sich als Partner bei den Eutiner Festspielen zurück. „Wir haben den Kontakt nie abreißen lassen. Aber es musste wohl erst das passende Projekt zum richtigen Zeitpunkt kommen“, erläuterte der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Lüdiger vergangene Woche in der Opernscheune. Das Kreditinstitut finanziert das Engagement der neu

Eine kaum zu überbietende Vielfalt

Ostholsteins Künstler präsentieren sich im Eutiner Kreishaus — Eröffnung am Sonntag. Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Collagen, Grafiken und Patchwork — das Eutiner Kreishaus in der Lübecker Straße 41 wird vom 17. April bis zum 8. Mai wieder zum Kunstmuseum: Bei der „6. Kreisausstellung des Fördervereins Bildende Kunst Ostholstein“ präsentieren 77 Künstler ihre topaktuellen Exponate. Eröffnet wird die Schau am Sonntag um 11.30 Uhr durch Schirmherr Landrat Reinhard Sager und

Gartenschau macht‘s fair

Fair gehandelter Kaffee wird an allen Gastro-Ständen ausgeschenkt. Blütezeit für Fairen Handel: Auf der Landesgartenschau in Eutin werden an allen Gastronomiestandorten ausschließlich fairer Kaffee und Tee der GEPA ausgeschenkt. Im Vorfeld der Eröffnung sagte Eutins Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz: „Eutin ist seit November 2013 Fairtrade-Stadt — damals als erste Stadt im Kreis Ostholstein. Kaffee von Fair-Trade-Pionier GEPA als Standard auf der Gartenschau anzubieten, ist für uns

Pilgern auf der Gartenschau

Der Kirchenkreis Ostholstein bietet geführte Pilger-Spaziergänge durch den Eutiner Schlossgarten an. Ein Heft dient als Leitfaden. Pilgern liegt im Trend. Während andere kirchliche Angebote oft nur auf mäßiges Interesse stoßen, findet diese stille Auszeit vom Alltag immer größere Resonanz. Auf der Landesgartenschau (LGS) in Eutin macht der Kirchenkreis Ostholstein das Thema nun zu einem regelmäßigen Programmpunkt.Initiiert wurde das Angebot von LGS-Pastorin Dr. Claudia Süssenbach.

Der „Hexenkessel“ ist mit Vorsicht zu genießen

Im Küchengarten entsteht ein Gift- und Heilpflanzengarten auf Zeit. Ein äußerst spannendes Projekt befindet sich im historischen Küchengarten: Dort haben Ehler Schümann und Ulrike Rodowski im Auftrag des Apothekerverbandes Schleswig-Holstein einen Gift- und Heilkräutergarten angelegt, den „Hexenkessel“. Ob Blauer Eisenhut als giftigste Pflanze Europas, das Schöllkraut gegen Warzen oder Johanniskraut als Stimmungsaufheller, in den Rundbeeten wachsen 120 verschiedene Pflanzenarten und

Neue Pracht in goldenen Lettern

Feierliche Enthüllung der restaurierten Gedenktafel am Geburtshaus von Carl Maria von Weber. „Es ist ein gutes Stück Eutin“, sagt Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz über das Geburtshaus von Carl Maria von Weber in der Lübecker Straße 48. Er ist begeistert darüber, dass die Gedenktafel nun nach einer Restaurierung wieder in voller Pracht auf eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Stadt Eutin hinweist. 1853 wurde an dem Gebäude eine Gedenktafel angebracht. Die „Liedertafel