Eutiner Festspiele setzen auf „Die Fledermaus“

Eutiner Festspiele setzen in der Spielzeit 2017 nur auf eine Operette, ergänzt um mehrere Sonderveranstaltungen. Nachdem die Eutiner Festspiele in diesem Jahr die erhofften Zuschauerzahlen nicht erreichen konnten, muss die Spielzeit 2017 etwas schlanker gefahren werden. Mit der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss kommt nur ein Hauptwerk auf die Freilichtbühne, eine Oper fehlt ganz. Dafür werden vier Sonderveranstaltungen zu besonderen Highlights.„Die ,Fledermaus’ ist ein

Parken wie früher

Zurück zum Bewährten: In der Eutiner Innenstadt gilt ab sofort wieder die Parkregelung, wie sie vor der Landesgartenschau bestand. Die entsprechende Beschilderung wurde bereits installiert. Gebühren fürs Parken werden nur von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr fällig. Nachmittags sowie am Wochenende ist es kostenfrei und auch ohne Parkscheibe möglich. Betroffen sind die zentrumsnahen Parkplätze unter anderem in der Stolbergstraße, am Stadtgraben, auf dem Segenhörn und am Ihlpool.

Lesung mit Autor Stevan Paul

Der junge Künstler Gustav Glander wird im New York der 1990er-Jahre zum Star der Eat-Art-Bewegung. Doch der Erfolg bereitet dem schweigsamen Deutschen Unbehagen. Von einem Tag auf den anderen verschwindet er. Spurlos. Die Suche führt von Hamburg nach New York, nach St. Moritz, an den Bodensee und ins Allgäu – und am Ende steht eine überraschende Entdeckung Der Hamburger Autor Stevan Paul geht in seinem ersten Roman „Der große Glander“ der Frage nach, was Essen zur Kunst macht. Das

Helge Nickel

Motorradtreffen ist Geschichte

Die Macher des Biker-Events geben auf – ihnen fehlt die Unterstützung der Stadtverwaltung. Am vergangenen Sonntag hatte die Eutiner Motorrad-Fahrgemeinschaft „Rödeldöös“ in der Rosenstadt ihr 8. Motorradtreffen auf die Beine gestellt – es wird das letzte bleiben. Am Mittwoch verkündete Veranstalter Helge Nickel von der Agentur „kreativ+konkret“ im Namen der Hobby-Biker das Aus für das größte Motorradtreffen Schleswig-Holsteins.„Das Thema ist unerfreulich und brisant“,

Sky setzt auf Frische und Vielfalt

Das lange Warten auf den neuen Supermarkt in Malente hat sich gelohnt. Dieser Supermarkt macht in Sachen Größe, Gestaltung und Angebot schon etwas her. Jedenfalls sorgte die Vorstellung des neuen Malenter Sky-Marktes in der Bahnhofstraße bei den Gästen des Pre-Openings am Mittwochabend für Erstaunen und Begeisterung. „Die Entwicklung dieses Standortes war ein langwieriger Prozess, aber das Warten hat sich gelohnt“, sagte Thorsten Tygges, Geschäftsführer der coop-Tochter

Ideen für Malentes Zukunft

Erfolgreicher Projektauftakt im Kursaal. Es war ein Auftakt, der die Projektleitung von „Unser Malente 2030“ strahlen ließ: 80 Bürger waren der Einladung zur ersten öffentlichen Startveranstaltung im Rahmen des Integrierten Gemeindeentwicklungskonzeptes (IGEK) gefolgt. Nach einer allgemeinen Einführung zu Abläufen und Inhalten schilderten jeweils zwei „Insider“ ihre Sicht auf die zu bearbeitenden Themenfelder „Wirtschaftsstandort“, „Erholungsziel“ und „Lebensort“. Einen

LiteraturGalerie zeigt neue Ausstellung

Drei Künstler, ein Thema: Eutiner „LiteraturGalerie 64“ eröffnet neue Ausstellung. Mit dem Gedanken, eine Kunstausstellung mit lauter Menschenbildern zu zeigen, sind die Eutiner Galeristen Hilde und Hartmut Gewert lange schwanger gegangen. Am Ende steht ein spannendes Konzept: Drei Künstler unterschiedlicher Genres präsentieren das Thema in ganz eigenwilligen Sichtweisen. Die Ausstellung unter dem Titel „Und selbst?“ wird am Sonntag, 16. Oktober, um 11 Uhr in der „LiteraturGalerie

Neue Eigentumswohnungen für Malente

In der Malenter Janusallee tut sich was: Wo früher die Glasbläserei und die Hotel-Pension Raven standen, entstehen 40 neue Eigentumswohnungen in vier Mehrfamilienhäusern. Am Montag beginnen die Bauarbeiten für das Projekt „Janus-Ufer“ direkt am Kellersee. Neun Millionen Euro investiert die Protech Projektentwicklungsgesellschaft mbH aus Bad Schwartau in das Vorhaben. Die Ein- bis Vierzimmerwohnungen sind zwischen 58 und 124 Quadratmeter groß. Gebaut wird in zwei Abschnitten, die ersten

8. Eutiner Motorradtreffen in der Altstadt

Am Sonntag werden Tausende Biker mit ihren Feuerstühlen in Eutin erwartet. Eigentlich ist der Tag der Deutschen Einheit das Datum für den beliebten Saisonausklang der Biker. Doch wegen des Landesgartenschau- Finales musste der Termin des diesjährigen Eutiner Motorradtreffens ausnahmsweise auf den 9. Oktober verlegt werden. Von 10 bis 18 Uhr tummeln sich in der gesamten Innenstadt Zweiradfahrer und ihre Feuerstühle.  Im vergangenen Jahr fanden erneut über 6000 Biker und viele Tausend