LN-Sommerfest erst 2017

Das große LN-Sommerfest auf dem Behrens-Bus-Terminal in Eutin macht 2016 eine Pause, da die für die erwarteten 30000 Besucher erforderlichen Parkplätze wegen der Landesgartenschau in diesem Jahr nicht zur Verfügung stehen. Die Organisatoren Rüdiger Kruppa von den Lübecker Nachrichten und Claus Behrens vom Reisebüro Behrens verraten aber schon den Veranstaltungstermin für das nächste Jahr: Am 9. Juli 2017 geht es rund um das Bus-Terminal wieder hoch her. Interessierte Musik- und

Sielbeck: Bei Anruf Bus

Zusätzliche Busverbindungen während der Landesgartenschau. Den Anrufbus ALFA gibt es in Ostholstein schon seit 2010. Zwischen Sielbeck und Eutin wurde das Fahrplanangebot des flexiblen Linienbusverkehrs jetzt ergänzt. Die neuen Verbindungen sollen die bisherigen Lücken im Fahrplan – insbesondere am Wochenende – schließen. „Der Wunsch auf Erweiterung ist direkt aus der Dorfschaft an uns herangetragen worden“, sagt der Eutiner Bürgervorsteher Dieter Holst. Zunächst gilt das

Jubiläum mit Stars und Sternchen

Immenhof-Museum: Am Sonntag, 22. Mai, feiert das kleine Ausstellungshaus in Malente sein zehnjähriges Bestehen mit vielen Ehrengästen. Dass der „Mythos Immenhof“ in Malente weiterlebt, ist zu einem großen Teil dem Hessen Mario Würz zu verdanken. Als 19-Jähriger zog der Handwerker 1989 an den Ort, der Mitte der 50er-Jahre Schauplatz seiner Lieblingsfilme war. Heute wohnt er sogar auf dem Gut Rothensande, wo einst die Dreharbeiten stattfanden. Mit der Gründung des Immenhof-Museums hat

Eutin trauert um Ernst-Joachim Meseck

Die Stadt Eutin trauert um ihren Ehrenbürgervorsteher: Am 6. Mai erlag Ernst-Joachim Meseck im Alter von 81 Jahren in einer Eutiner Klinik einem Krebsleiden. Der frühere Leiter der Wilhelm-Wisser- Schule (Rektor von 1982 bis zum Ruhestand 1998) hat das gesellschaftliche Leben in der Kreisstadt auch als vielfältig engagierter Ehrenamtler über Jahrzehnte mitgeprägt. 1990 wurde der CDU-Kommunalpolitiker erstmals in die Stadtvertretung gewählt und gehörte dem Gremium bis 2013 an, die letzten

Eine Ausstellung, die den Sommer atmet

Die „LiteraturGalerie 64“ in Eutin zeigt Landschaftsbilder der Malerin Susanne Wind und Skulpturen des Bildhauers Hans-J. Müller. Hier grüßt der Sommer: Flirrende Landschaftsbilder und Figuren aus Muschelkalk bestimmen das Bild in der „LiteraturGalerie 64“, Plöner Straße 64, in Eutin. Unter dem Titel „Sommerstücke“ eröffnen die Galeristen Hilde und Hartmut Gewert hier am Sonntag, 22. Mai, um 11 Uhr eine Kunstschau mit Exponaten zweier norddeutscher Künstler.Susanne Wind hat

„Die drei ???“ haben Kultstatus

In der Kulturscheune Hasselburg bei Altenkrempe kamen 700 junge und ältere Fans zur Record-Release-Party für den neuen Fall der drei Juniordetektive zusammen. Eine Kinderveranstaltung, bei der die unter 14-Jährigen eindeutig in der Unterzahl sind? Ja, das gibt es: Am Sonntagabend wurde die neue Folge der Hörspielreihe „Die drei ???“ vorgestellt, und im Wesentlichen waren es Erwachsene, die sich ins „Kabinett des Zauberers“, so der Titel, entführen ließen. Trotzdem: „Dies ist eine

Guter Rat im „Café der Begegnung“

Elterncafé findet dreimal in der Woche in der Schulmensa statt. Offene Türen für alle Eltern, offene Ohren für Probleme und natürlich eine gute Tasse Kaffee oder Tee – im „Café der Begegnung“ in Eutin ist der Name Programm: Familien mit Kindern können hier Antworten auf ihre Fragen rund um den Alltag und zu Kita oder Schule finden, sich untereinander austauschen und Erfahrungen weitergeben, um anderen zu helfen. Dafür ist Ismail Hkimi als Mitarbeiter des Deutschen

Mobbing von Polizei-Azubis bleibt ohne Konsequenzen

Piratenpartei und NDR machen Vorfälle an Polizeischule öffentlich. Sexuelle Beleidigungen, rassistische Sprüche, Mobbing – an der Landespolizeischule in Eutin ist es zu Vorfällen gekommen, die ein schlechtes Licht auf angehende Polizisten werfen. Das haben jetzt NDR Info und die Piratenpartei publik gemacht.„Krass“ nennt der Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Breyer das, was sich 2014 unter den Polizeianwärtern abgespielt haben soll. Da ist von sexuell anzüglichen Gesten gegenüber

Die beste Floristin im Land

Floristikmeisterin Katja Damlos aus Eutin gewinnt bei Landesmeisterschaft „Silberne Rose“. Mit dem Gewinn der „Silbernen Rose“ und einem Sonderpreis der Jury beendete die Eutiner Floristikmeisterin Katja Damlos am vergangenen Sonntag die Landesmeisterschaften des Floristenverbandes. Zwei Tage lang hatten die acht Teilnehmenden der Verbände aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein auf der Landesgartenschau in Eutin gewetteifert, um die jeweiligen Landessieger zu küren.

Großer Flohmarkt an Pfingsten

Zwei „Feiertage“ für Schnäppchenjäger — Veranstalter erwarten über 150 Aussteller. Nach den erfolgreichen Flohmärkten im vergangenen Jahr in der Bahnhof findet der diesjährige große Pfingstflohmarkt am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. Mai, in der durch den traditionellen Bauernmarkt bekannten Sebastian-Kneipp- Straße statt. „Aus organisatorischen Gründen haben wir uns für die Verlegung des beliebten Flohmarktes mit weit über 150 Ausstellern entschieden“, so die