Neues Projekt an der Gerhard-Hilgendorf-Schule

Mit einer Sozialwerkstatt für Schüler der zehnten Klassen sollen sich die Schüler eigenverantwortlich in einem sozialen Projekt engagieren. Die Schüler der Gerhard-Hilgendorf-Schule sollen ab dem kommenden Schuljahr eigenverantwortlich ein soziales Projekt übernehmen und sich an zwei Stunden pro Woche im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes II in der zehnten Klasse ehrenamtlich engagieren. „Die Idee dazu kam bei einer Fortbildung“, erklärte jetzt Christa Remark, die zusammen mit ihrem

Beltretter stellen Landschaftsrahmen auf

Entlang der Bahntrasse soll auf die Folgen der festen Fehmarnbeltquerung aufmerksam gemacht werden – die Organisationen Kreuzritter und Vesuw beteiligen sich an der Aktion . Mobil machen gegen die Folgen der festen Fehmarnbeltquerung: Das haben sich die Bad Schwartauer Kreuzritter zur Aufgabe gemacht. Zusammen mit dem Verein zum Schutz von Umwelt und Wohnqualität (Vesuw) beteiligen sie sich am Sonnabend, 16. Juli, an der Aktion „Landschaftsrahmen“ der Beltretter.Entlang der Bahntrasse

Spaziergang durch die Geschichte Ratekaus

Das Dorfmuseum Gemeinde Ratekau lädt alle In- teressierten zu einem Spaziergang durch die Vergangenheit Ratekaus ein. Erstes Ziel des Rundgangs ist die bekannte Feldsteinkirche, im Jahr 1156 erbaut und damit in diesem Jahr 860 Jahre alt. Weitere Stationen sind das Pastorat (von 1909), die Kaiser-Wilhelm-Eiche (1897 gepflanzt), die Blüchersteine, das selten vorkommende eingetiefte Hünengrab, die früher ortsüblichen Feldsteinmauern, der Milchbock, ein Fachwerkhaus, der Wilhelm-Rehpenn-Platz

Kindergarten Himmelblau eingeweiht

Die Sternentänzer, Wolkenschubser und Sonnenhopser haben nun ein neues Zuhause. Mit einer Betrachtung des Wortes Himmel, für den die Engländer mit Sky und Heaven je nach Bedeutung zwei verschiedene Worte haben, begann Diakonin Maren Griephan die Einweihungsfeier des neuen Kindergartens Himmelblau in der Kleiststraße. Sie übernimmt künftig die Religionspädagogik in der Kita. „Es gibt keinen schöneren Namen für einen Kindergarten als Himmelblau“, befand sie, „in dem sich Himmel und

Viele offene Fragen zu den Platanen

Ausschussmitglieder zweifeln die Ergebnisse des Baumgutachtens an. Zur Zukunft der Platanen in der Bad Schwartauer Markttwiete gibt es viele offene und drängende Fragen. Die Mitglieder des Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Umweltschutz versuchten am Donnerstag Antworten zu bekommen. Denn das Thema stand am Montag (nach Redaktionsschluss für diese Ausgabe) erneut auf der Tagesordnung des Bauausschusses.Für ein Baumgutachten wurden fünf der zu dem Zeitpunkt noch 13 Platanen

Geschichten um Bellos Hundebande

Kindern hat er schon seit vielen Jahren mit seinen Geschichten eine Freude bereitet, erst seinen Enkeln, aber auch anderen Kindern in Kindergärten und Krankenhäusern. Jetzt hält Egon Mortensen aus Dissau das erste druckfrische Buch mit acht Kurzgeschichten eine Hundebande in den Händen. Bei einer Lesung am Sonntag, 17. Juli, um 17 Uhr im Dissauer Dorfgemeinschaftshaus will der 71-Jährige mit seinem Erstlingswerk möglichst viele Kinder begeistern.Das Geschichtenschreiben scheint ihm zu

70 Jahre: Kita an der Christuskirche feiert

Die Einrichtung lädt am heutigen Sonnabend zu einem Tag der offenen Tür und einem großes Benefizkonzert. Auf eine 70-jährige Geschichte können nur wenige Betreuungseinrichtungen für Kinder im Land zurückblicken. Die Evangelische Kindertagesstätte an der Christuskirche ist die älteste in Bad Schwartau. Jutta Zimdars, stellvertretende Kita-Leiterin, hat zur Vorbereitung des Jubiläums die Kartons im Keller durchforstet und viel Interessantes und Spannendes entdeckt.Als das alte Foto der

Kleingärtnerverein feiert 70-jähriges Jubiläum

Parzellen sind gut ausglastet – Selbstversorgung und Erholung für Familien. Der Kleingärtnerverein Stockelsdorf wurde im Dezember 1946 gegründet. Das 70-jährige Bestehen soll am Sonnabend, 9. Juli, ab 11 Uhr mit einem Sommer- und Kinderfest in der Anlage „An der Bergstraße“ gefeiert werden. Die Not nach dem zweiten Weltkrieg war groß, Stockelsdorf musste viele Flüchtlinge aus den ehemaligen Ostgebieten aufnehmen. Vor allem die Versorgungslage, aber auch die Möglichkeit für die

PflanzenWelten an der Erich-Kästner-Schule

Die Erich-Kästner-Schule hat jetzt ein Hochbeet im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion PflanzenWelten erhalten. Die Schüler, Bürgermeisterin Brigitte Rahlf- Behrmann, die Rektorin der Grundschule Heike Sill und die Fachbereichslehrerin Kerstin Rothenberger freuten sich über ihr neues Hochbeet, das der Geschäftsführer der Hanseatischen Hausbau GmbH als regionalem Town & Country Haus-Partner, Hans-Jürgen Szebrowski, jetzt übergeben konnte. Aufgebaut hatte diese PflanzenWelten der

Nina und Denver gewinnen den Wanderpokal

Zwölf Teams nahmen an der Begleithundeprüfung in der HSG Ahrensbök teil. Bei der diesjährigen Begleithundeprüfung der Hundesportgemeinschaft Ahrensbök e.V. hatten sich zwölf Mensch-Hund-Teams angemeldet. Nach dem Frühstück mussten sechs vereinseigene Hundeführer und zwei Hundeführer aus einem anderen Verein erst den Sachkundenachweis ablegen. Dann wurde es ernst auf dem Hundeplatz, die zwölf Hundeführer mussten zusammen mit ihren Hunden zuerst die Chip- und die