Berufsschüler legen Obstwiese an

Pomologe Heinz Egleder steht den jungen Leuten dabei mit Rat und Tat zur Seite. Schüler der Beruflichen Schule in Bad Schwartau haben eine Obstwiese angelegt – und zwar eine mit ausgewählten alten Sorten. Möglich wurde das durch das Projekt „Jugend stärken im Quartier“ in Zusammenarbeit mit der Hanse-Obst-Initiative in Lübeck. Pomologe Heinz Egleder unterstützte die jungen Leute mit seinem Fachwissen bei der Pflanzaktion. Eine der Apfelbäume trägt zum Beispiel den Namen „Kaiser

Wunscherfüller gesucht

„Wunscherfüller“ in Stockelsdorf gesucht

Der DRK-Weihnachts-Wunschbaum wurde in der Sparkassenfiliale aufgestellt. Geschenke unter dem Weihnachtsbaum sind ein Wunsch aller Kinder – doch leider ist der nicht überall zu erfüllen. Aus diesem Grund wird die Sparkasse Holstein gemeinsam mit dem DRK Stockelsdorf auch in diesem Jahr einen Weihnachts-Wunschbaum in ihrer Filiale Stockelsdorf aufstellen und damit Kinderaugen zum Strahlen bringen. Die Aktion richtet sich wie im Vorjahr an Kinder aus Flüchtlingsfamilien, die vom DRK betreut

Verein Lebens(t)räume im Bundestag

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn lädt Ehrenamtler nach Berlin ein. Das Bundesteilhabegesetz soll laut Koalitionsvertrag künftig die Kostenträger bei der Eingliederungshilfe jährlich um fünf Milliarden Euro entlasten und auf der Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention diese schrittweise in deutsches Recht umsetzen. „Verabredet wurde mit dem Koalitionsvertrag nicht weniger als ein Paradigmenwechsel, der natürlich neben Chancen auch viel Sprengstoff birgt, wobei die

Wie steht es um den Fahrradverkehr in Stockelsdorf?

Bei einer Veranstaltung der Grünen wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Nutzung des Fahrrades gefördert werden kann. Viele Fahrradfahrer in Stockelsdorf fühlen sich unsicher, vor allem die Ahrensböker und die Morier Straße ist ihnen ein Dorn im Auge. Das wurde auf der Veranstaltung „Grüne im Gespräch“ zum Thema „Wie weiter mit dem Verkehr?“ deutlich. Der Stockelsdorfer Ortsverband der Grünen hatte zu der Veranstaltung den Verkehrsexperten Stefan Luft von der Urbanus GbR in

Ab Montag weihnachtet es in Bad Schwartau

Dieses Jahr gibt es zwei Jubiläen zu feiern: 30. Zwergenwald und den 25. Erzgebirgsmarkt. Am Montag beginnt der bis zum 26. Dezember dauernde Weihnachtsmarkt in Bad Schwartau. Höhepunkte werden der 30. Zwergenwald und der 25. Markt der Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge sein. Bürgermeister Uwe Brinkmann hebt die Bedeutung für die Stadt hervor: „Der Zwergenwald und der Erzgebirgsmarkt gehören seit Jahrzehnten zur Weihnachtsstadt Bad Schwartau und verleihen ihr überregionale Ausstrahlung.

Wie gelingt die Zubereitung von Wild?

„Wild zubereiten – aber wie?“ Unter diesem Motto gab es jetzt erstmals im Restaurant Olive bei der Holstein Therme ein Wildseminar mit Frank Berger und Stadtjäger Gert Kayser – in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bad Schwartau. Das Seminar war schon nach wenigen Tagen ausgebucht. Gegen 10 Uhr trafen sich die Teilnehmer im Restaurant, wo Stadtjäger Kayser den Anwesenden die Unterschiede zwischen Flug-, Nieder- und Hochwild erklärt. Die Begriffe wie Schmalreh beim Rehwild oder

Seniorenkino zeigt einen Liebesfilm

Das Bad Schwartauer Seniorenkino zeigt am Dienstag, 22. November, um 14 Uhr im Movie Star Kino den französischen Liebesfilm „Birnenkuchen mit Lavendel“ aus dem Jahr 2015. Vor Beginn des Films können die Zuschauer des Seniorenkinos auf einer Liste ihre Wunschfilme ankreuzen, die sie gern sehen wollen. Das SK-Team, bestehend aus Elisabeth Kremer, Ursula Nagel und Peter Seedorf, wählen aus den abgegebenen Stimmzetteln die Filme für das erste Halbjahr 2017 aus, die ab Januar im Abstand von

100 Blutspenden für das Rote Kreuz geleistet

Für ihn ist es selbstverständlich: Manfred Stamminger aus Bad Schwartau nimmt regelmäßig die Blutspendetermine des DRK-Ortsvereins Stockelsdorf wahr und spendet Blut. Beim jüngsten Termin konnte der Ortsvorsitzende Björn Lüth dem eifrigen Spender daher zu seiner 100. Blutspende gratulieren und mit einem kleinen Feinkostpräsent danken. Dabei sind es weitaus mehr Blutspenden, die der 69-Jährige in seinem Leben bereits geleistet hat. „Ich habe schon als Lehrling Blut gespendet“, sagt

Dialog-Forum zum Thema Sprache

Ehrenamtliche Sprachhelfer trafen sich bei der Lebenshilfe Ostholstein. Wie funktioniert Unterricht im arabischen Raum – zum Beispiel in Syrien? Was sind „Gelingensbedingungen“ in ehrenamtlich organisierten Sprachkursen für Geflüchtete? Diese und anderen Fragen waren Thema des 1. Dialog-Forums „Sprache“, zu dem sich vor kurzem ehrenamtliche Sprachhelfer aus Stockelsdorf, Bad Schwartau und Ratekau bei der Lebenshilfe Ostholstein trafen. Mit dabei waren außerdem Experten in eigener

50 Jahre Siedlergemeinschaft Groß Parin/ Rensefeld

Das Jubiläum wird am Sonnabend im Feuerwehrhaus Fünfhausen gefeiert. Den Traum von einem eigenen Heim verwirklichen: das wollten auch Konrad und Margarete Kopplin als junges Paar. Aber damals war das Geld noch knapp und die Möglichkeiten begrenzt. Als in den 60er Jahren am Hang in Groß Parin 20 Siedlerhäuser gebaut wurden, waren sie dabei. „Wir sind am 23. Dezember 1965 in unser Haus eingezogen“, erinnert sich Konrad Kopplin.Das Vorhaben richtete sich an kinderreiche Familien und