Mit den Kindern auf der Harley durch das Death Valley

Der Weg ist das Ziel“ — so könnte man die Reise beschreiben, die Ulrich Findeisen mit seinen vier Kindern im Rahmen einer geführten Motorradreise gemacht hat. Er berichtet am Mittwoch, 11. Mai, im Museum der Stadt Bad Schwartau unter Zuhilfenahme eindrucksvoller Fotos, was die Gruppe auf dem Weg von Los Angeles durch das Death Valley nach Las Vegas, durch das Valley of Fire, auf der legendären Route 66 im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ hat. Der Eintritt ist frei, aber

Blaue Kreuze für Lübeck

Ratekauer Beltretter auf dem Lübecker Rathausmarkt. Gut 10000 blaue Kreuze sind in der Region schon an Hauswänden und in Vorgärten zu sehen. Sie sind zum Symbol der „Beltretter“ geworden, die sich gegen den geplanten Tunnel von der Insel Fehmarn bis zum dänischen Festland wenden. Selbst vor dem Ratekauer Rathaus steht ein Exemplar. Am Sonnabend waren die blauen Kreuze auch auf dem Lübecker Rathausmarkt zu sehen. Auf Einladung der Lübecker Grünen hatten Bürgerinitiativen, die sich

Bildungsministerin besucht ESG

Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule ist Modellschule für digitales Lernen. Bad Schwartau. In den Klassenräumen der ESG wird ein Tafeldienst nicht mehr benötigt. Anstelle der altbekannten Schultafeln gibt es in jedem Klassenraum seit kurzem Whiteboards und Beamer. Für das digitale Lernen werden zudem zwei Medienkoffer an der Schule genutzt, die mit iPades und der notwendigen Technik ausgerüstet sind. Bei einem Besuch von Bildungsministerin Britta Ernst präsentierten Lehrer und Schüler

Energiesparmobil macht in Stockelsdorf Station

Wertvolle Tipps zum Dämmen und Heizen, aber auch zum Stromsparen im privaten Haushalt: Das bietet das lilafarbene Energiesparmobil Schleswig-Holstein des Energie-Ausstellungszentrums SHeff-Z in Neumünster. Auf Initiative der Gemeinde Stockelsdorf und der Gemeindewerke Stockelsdorf macht das Energiesparmobil zur Ergebnispräsentation des Klimaschutzkonzeptes am Donnerstag, 12. Mai , am Rathaus Station. Interessierte können sich zwischen 9 und 18 Uhr von Mitarbeitern des SHeff-Z und der

Ein Motorrad zur Neueröffnung

Große Verlosungs-Aktion der Famila-Häuser. Gewinner kommt aus Eckhorst. Von überall her hörte Famila Warenhausleiter Oliver Wehr nur positive Reaktionen. „Sehr gut geworden, top“, erklärt ein Autofahrer, der auf dem Parkplatz noch einmal kurz angehalten hat, durch die heruntergekurbelte Beifahrerscheibe und reckt den Daumen nach oben. „So geht das schon den ganzen Tag“, freut sich Wehr. Im neu gestalteten und erweiterten Supermarkt brummt es wie in einem Bienenstock. Alle Kassen

Kaltenhof: Bewegung in Sachen Bahnübergang

Stand der Verhandlung wurde jetzt im Ausschuss vorgestellt. Welche Folgen durch die Hinterlandanbindung für die feste Fehmarnbeltquerung entstehen, wird in Bad Schwartau am Bahnübergang an der Kaltenhöfer Straße deutlich. Gegenwärtig sind auf der Strecke 128 Züge unterwegs, nach der Schienenanbindung werden es 258 sein. Die Güterzüge werden bis zu 835 Meter lang sein. Die Streckengeschwindigkeit wird sich von 120 auf 160 km/h erhöhen. Diese Zahlen stellte Bernhard Schmidt vom Bauamt der

Bibellesen neu entdecken

Im Juni lädt die Kirchengemeinde Stockelsdorf ein zum Glaubenskurs „Stufen des Lebens“ mit dem Thema „Überrascht von der Freude — Bibellesen neu entdecken“. Die Teilnehmer wollen miteinander entdecken, was die Bibel zum Leben zu sagen hat und wie sie auch in schwierigen Situationen freudig überraschen kann. Im Zentrum des Glaubenskurses stehen Bodenbilder, die das Thema visualisieren und zum Dialog anregen. Es werden keine Bibelkenntnisse vorausgesetzt. Jeder ist eingeladen, sich

SeniorTrainer engagieren sich für die Gesellschaft

Gruppen aus Stockelsdorf und Bad Oldesloe trafen sich. Zum gemeinsamen Ideen- und Gedankenaustausch trafen sich in der vergangenen Woche die SeniorTrainer der Kompetenzzentren Stockelsdorf und Bad Oldesloe im Mehrgenerationenhaus in der Marienburgstraße. SeniorTrainer sind ältere Menschen, die ihre Erfahrungen ehrenamtlich an andere Menschen weitergeben und damit Projekte betreuen. Es sollen also keine Senioren in irgendeiner Form trainiert werden, wie der Name vielleicht vermuten lässt. Da

Platanen im Ravensbusch: fällen oder erhalten?

Die Grünen sprachen sich eindeutig für den Erhalt aus. Auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Bauen, Planung und öffentliche Sicherheit (UBPöS) entbrannte eine heftige Diskussion um Erhalt oder Fällung der rund 30 bis 40 Jahre alten Bäume. Die haben Schäden am Gehweg verursacht und es besteht die Gefahr der Schädigung von Versorgungsleitung und Mauerwerk. Die Verwaltung möchte der Empfehlung des Baumgutachters folgen und die 14 Platanen im Ravensbusch fällen und durch

Tagesfahrt nach Hamburg mit der AWO

Die Awo Bad Schwartau hat für Sonntag, 29. Mai, eine Tagesfahrt mit einem Reiseunternehmen nach Hamburg organisiert. Eine Fleetfahrt bietet eine ganz besondere Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, so Dr. Heidi Gülow, die die Reise ausgearbeitet hat. Nach der zweistündigen Schiffsfahrt ist eine Einkehr im Restaurant Fischerhaus in der Nähe des Fischmarktes geplant. Drei Mittagessen stehen für die Teilnehmer zur Auswahl. Anschließend fahren alle mit dem Bus auf die andere Elbseite in die