Bewerbungtipps für Jugendliche

Bewerben, das heißt für sich „werben“ und sich bestmöglich zu verkaufen. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Rund um das Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Auswahltest oder Vorstellungsgespräch lauern zahlreiche Stolperfallen. Weil eine gute Vorbereitung extrem wichtig ist, bietet die Agentur für Arbeit Lübeck Jugendlichen eine dreiteilige Bewerbungsreihe an: Am 14. April zum Thema „Die schriftliche Bewerbung“, am 21. April „Das Assessment-Center“ und am 28.

Beach Boys feiern Ende der Saison

Die Eishockey-Cracks des EHC Timmendorfer Strand 06 feiern an diesem Wochenende das Ende der Saison und ihren Klassenerhalt.Nach einer turbulenten Serie mit vielen Verletzten und einem Trainerwechsel — Andris Bartkevics folgte Martin Williams — hatten die Beach Boys zum Abschluss mit drei Siegen in Serie ihre Fans versöhnt und sicherten sich eine weitere Saison in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands. Gefeiert werden soll das an diesem Sonnabend, ab 17 Uhr in der Eishalle. Das

Strandpiraten in der Spur, Pleiten für TSV und SVG

NTSV mit vier Punkten Rückstand auf VfB-Reserve Tabellenzweiter. Mit einem 3:1 (0:0)-Erfolg beim 1. FC Phönix Lübeck haben die Verbandsliga-Fußballer des NTSV Strand 08 die richtige Antwort auf die Niederlage gegen Bargfeld gegeben und sich im Aufstiegsrennen zur SH-Liga zurückgemeldet.Noch torlosem ersten Durchgang schlugen Alessandro Gottschalk (46.) und Marco Pajonk mit einem Doppelpack (64., 81.) zu. Pajonk erhöhte damit sein Torkonto beim Tabellenzweiten auf 31 Treffer. Strands

OSV-Mädels siegen beim Hallenmasters

Die D-Juniorinnen des Oldenburger SV haben das erste Hallenmasters in Ostholstein gewonnen. Der OSV siegte in Grube vor der SG Lensahn/Altenkrempe und dem TSV Ratekau I. Auf den weiteren Plätzen folgten der FC Riepsdorf, der TSV Ratekau A und die Grundschulspielgemeinschaft Oldenburg/Gremersdorf. Mit dem Turnier wollte der Kreisfußballverband Ostholstein zum Abschluss der Hallenserie für den Mädchenfußball werben. „Das Turnier hat echt Spaß gemacht. Die Stimmung bei den Zuschauern war

Marathonsieger Mey peilt Dreifach-Triumph an

Jetzt ist es amtlich: Markus Mey, Marathonsieger 2014 und 2015 in Lübeck, geht auch beim 9. Stadtwerke Lübeck Marathon über die 42,2 km am 9. Oktober an den Start. „Ich habe richtig Lust auf das Tripple“, sagt der Sportler aus der Nähe von Aachen. Vor wenigen Tagen ging seine Anmeldung beim Lübecker Marathon e.V. ein.Im Vorjahr konnte Mey seinen Triumph aus dem Jahr 2014 wiederholen und verbesserte dabei seine Zeit um mehr als vier Minuten auf 2:46,12. Den Streckenrekord mit 2:31,27