Neueröffnung Yum and Yummy in der Ziegelstraße

Es ist Punkt halb zwei, als drei junge Männer den schmalen Gastraum des Yum and Yummy in der Ziegelstraße betreten.
-Anzeige-

Es ist Punkt halb zwei, als drei junge Männer den schmalen Gastraum des Yum and Yummy in der Ziegelstraße betreten. „Und? Was gibt es heute?“, will einer von ihnen wissen. Die kleine Gruppe sammelt sich vor dem langen Holztresen, hinter dem in einer offenen Küche asiatische Gerichte zubereitet werden. „Gebratenen Reis mit Hühnerfleisch“, ruft einer der Köche, grüßt die Gäste, als seien sie alte Bekannte, und bereitet ein paar Plastikschalen mit dampfendem Essen für Sie vor.

Steht bei Yum and Yummy etwa nur ein Gericht auf der Tageskarte? Nein, an der regulären Speisenkarte der 2022 in Lübeck gegründeten Restaurantkette hat sich nichts geändert. Kokossuppen, Currys oder Sushi kann man in den beiden Lübecker Filialen des Asia-Restaurants nach wie vor essen. Den gebratenen Reis mit Hühnerfleisch gibt es heute für Obdachlose, die sich mittags zwischen halb zwölf und zwölf eine kostenlose warme Mahlzeit abholen können.

Seit drei Monaten bietet das Franchise-Unternehmen diesen freiwillligen Essensservice für Bedürftige. Je nach Filiale gilt das Angebot von Montag bis Freitag oder auch die ganze Woche. Bei den Speisen, die Yum and Yummy für die Bedürftigen zubereitet, gilt: Neue Woche, neues Gericht.

„Meistens kochen wir Reis oder Nudeln mit Gemüse und Fleisch“, sagt Chhantyal und ergänzt: „Aber auch Kokossuppe steht mal auf der Karte.“ Mehr und mehr dampfende Plastikschalen werden über den Tresen gereicht, viele Obdachlose nehmen nur schnell ihre Portion entgegen und verschwinden gleich wieder.

Und wenn die Nachfrage mal größer ist als das Angebot? „Na, dann kochen wir einfach noch was. Ist doch klar“, sagt Chhantyal und lacht.

Yum und Yummy liefert im Raum Lübeck,
Bad Schwartau und Stockelsdorf.

-Anzeige-
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert