Fahrbahnsanierung Moltkeplatz wird abgeschlossen

Die Entsorgungsbetriebe werden ab dem Januar 2023 mit Tiefbauarbeiten in der Ratzeburger Allee zwischen Wallbrechtbrücke und Kahlhorststraße beginnen.

Ursprüngliche Verkehrsführung wird wiederhergestellt –

Voraussichtlich am kommenden Donnerstag, 8. Dezember 2022, wird die grundhafte Sanierung der Straße Moltkeplatz abgeschlossen. Im Rahmen der zwölfwöchigen Baumaßnahme wurde insgesamt die Fahrbahn auf einer Fläche von rund 5.300 Quadratmetern erneuert. Mit der Fertigstellung kann die ursprüngliche Verkehrsführung wiederhergestellt und durch den Stadtverkehr Lübeck der ursprüngliche Linienverkehr wiederaufgenommen werden.

Da der Aufbau der Straße den Belastungen nicht mehr standgehalten hat, musste die Straße in einer Tiefe von etwa 60 Zentimetern ausgekoffert und neu aufgebaut werden. Dazu wurde zunächst neue ungebundene Tragschichten in einer Stärke von 40 Zentimetern eingebaut und entsprechend verdichtet. Darauf erfolgte der Einbau des Asphaltes in mehreren Lagen.

Umleitung des Stadtverkehrs wird aufgehoben

Trotz einer Vielzahl von zusätzlichen Leistungen ist es dem Auftragnehmer Asphalt-Mischwerk-Eutin gelungen, die Sanierungsarbeiten rechtzeitig vor dem Winter fertig zu stellen.

Derzeit werden vor Ort noch restliche Randarbeiten und Markierungsarbeiten durchgeführt. Das Bauvolumen für diese Maßnahme beläuft sich dabei auf insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Pixabay

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert