Kita-Kinder schmücken Weihnachtsbaum im Rathaus Lübeck

Kinder Weihnachtsbaum Rathaus Lübeck

Vierzehn Kinder von der Reggiokita Hundert Welten durften in diesem Jahr die große Tanne im Foyer des Lübecker Rathauses schmücken. Mit allerlei selbst gebastelten Weihnachtsschmuck verwandelten sie die Tanne gemeinsam mit Bürgermeister Jan Lindenau in einen stattlichen bunten Weihnachtsbaum.

Kinder bastelten Weihnachtsschmuck selbst

Im Vorfeld malten und klebten die Kinder weihnachtliche Motive und schnitten sie aus. Sie bastelten außerdem kleine Weihnachtsfiguren und Zuckerstangen. Am Ende entstand ein fröhlicher Mix an Weihnachtsschmuck, der den Baum im Rathaus erstrahlen lässt. Für die Bastelmaterialien erhielt die Kindertagesstätte eine Spende der Koordinierungsbüro Wirtschaft Lübeck GmbH (KWL).

Kinderpunsch beim Bürgermeister

Nachdem der Baum geschmückt war, trafen sich Kita-Leiterin Susanne König, die Kita-Kinder und ihre Familien mit Bürgermeister Jan Lindenau zum gemeinsamen Adventssingen bei Gebäck und Kinderpunsch. Zum Abschluss gab es für die fleißigen Bastlerinnen und Bastler eine kleine, süße Weihnachtstüte vom Bürgermeister – natürlich mit Fairtrade-Schokolade.

Kunterbunter Weihnachtsbaum im Rathaus Lübeck

„Der Weihnachtsbaum im Rathaus hat sich wieder in ein wundervolles, farbenfrohes Kunstwerk verwandelt. Dafür danke ich den kleinen fleißigen Helfern und ihren Familien der Reggiokita Hundert Welten. Diese Aktion ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes und zaubert hoffentlich auch den Gästen und Mitarbeitern  in der Weihnachtszeit ein Lächeln auf das Gesicht“, freut sich Bürgermeister Jan Lindenau.

Seit Februar 2014 gibt es die Kita „Hundert Welten“ in der Tilsitstraße in Kücknitz. Sie besteht aus zwei Krippengruppen, einer Familiengruppe und einer Elementargruppe. Außerdem sind zwei Naturgruppen angegliedert, die in der nahegelegenen Gartenanlage “ Kleingärtnerverein Kücknitz“ liegen. Das Ziel ist, den Kindern die Natur näher zu bringen und sich mit den Gegebenheiten der Umgebung auseinanderzusetzen. Die Kita orientiert sich an dem Konzept der Reggio – Pädagogik. Hierbei steht das Kind im Mittelpunkt und wird bei seiner Entdeckung der Welt in seiner Neugierde und Begeisterung von den Erzieherinnen begleitet und unterstützt.

Jetzt bewerben für 2023

Die Idee, den Weihnachtsbaum im Rathaus von Kindern einer Kita schmücken zu lassen, entstand 2019, nachdem die Lichterkönigin Lucia ihr Kommen abgesagt hatte. Bürgermeister Jan Lindenau suchte nach einer Alternative. Damals führte er die neue Tradition ein. Seitdem wird immer in der Vorweihnachtszeit, pünktlich zum ersten Advent von Kindergartenkindern die große Tanne im Rathaus in einem bunten Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Schmuck verwandelt. Den Anfang machte 2019 die Kita St. Aegidien, 2020 übernahm die Kita Brüder-Grimm-Ring die Aufgabe. 2021 folgte der Naturkindergarten des Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.

Lübecker Kindertagesstätten können 2023 dabei sein

Alle Lübecker Kindertagesstätten sind jetzt aufgerufen, sich für das Jahr 2023 zu bewerben. Eine formlose Nachricht der Kindertagestätten-Leitung an das Büro des Bürgermeisters bis zum 30. Januar 2023 schriftlich an Rathaus, Breite Straße 62, 23552 Lübeck oder per E-Mail an buergermeister@luebeck.de ist ausreichend.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert