Gleich zweimal Kabarett im Eutiner Binchen-Kino

In der kommenden Woche finden gleich zwei Kabarettveranstaltungen im Eutiner Binchen-Filmkunsttheater in der Albert-Mahlstedt-Straße 2 statt. Das bedeutet zweimal amüsante Unterhaltung zu aus dem Leben gegriffenen Themen.

Frauenkabarett mit den „Diele-Tanten“

„Ein bisschen mehr Er-FRÄU-liches“ – unter diesem Titel steht ein amüsanter Abend mit dem Frauenkabarett „Die Diele-Tanten“ am Mittwoch, 30. November, um 20 Uhr im Binchen-Kino. Die Akteurinnen demaskieren so manches Alltagsthema in kurzen gespielten Szenen und Liedern.

Die „Diele-Tanten“ machen frauenspezifisches Kabarett. (Foto: hfr)

Präsentiert wird die Veranstaltung vom Kulturbund Eutin in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des Kreises Ostholstein. Der Abend klingt mit Sekt und Selters und einem Rückblick auf 35 Jahre Gleichstellungsarbeit in Ostholstein aus. Karten gibt es bei der Tourist-Info Eutin oder per E-Mail an kulturbund-eutin@gmx.de.

„Endlich Minimalist – aber wohin mit meinen Sachen?“

Und unter dem Titel „Endlich Minimalist – aber wohin mit meinen Sachen?“ steht am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr ein Comedy- und Kabarettabend von und mit Olaf Bossi auf dem Programm im Binchen. Der Stuttgarter Bühnenkünstler hat angefangen, bewusster zu leben, weniger zu konsumieren und allgemein Ballast abzuwerfen. Doch diese ,,Diät der Dinge“ war leichter gesagt als getan … Karten für zwölf Euro gibt es bei der Tourist-Info Eutin am Markt 19 und an der Abendkasse.

Volker Graap

Olaf Bossi räumt auf – sein Leben und seine Sachen … (Foto: Gero Gröschel)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.