Travemünde: Neujahrsgarten und „Silvester am Meer“

Travemünde: Neujahrsgarten und "Silvester am Meer"

Travemündes größte Winterveranstaltung, der Neujahrsgarten, lädt nach langer Coronapause in diesem Jahr unter dem Motto „Winterzauber am Meer“ wieder zum Einkehren, Aufwärmen und Bummeln in eine Winterwelt aus Licht, Wärme, Feuer und Musik in den Brügmanngarten ein. Los geht’s am 25. Dezember.

Neujahrsgarten in Travemünde bis Neujahr

Pünktlich am 1. Weihnachtstag ab 11 Uhr öffnen die Buden und Zelte des „Travemünder Außenpostens der Weihnachtsstadt des Nordens“ ihre Pforten und bieten den Einheimischen und Gästen wieder einen besonderen Anlaufpunkt in der besinnlichen Zeit, bevor am 31.12. das winterliche Areal unter dem Motto „Silvester am Meer“ zu einer der größten Silvester-Partymeilen entlang der Ostseeküste wird.

„Silvester am Meer“ im Brügmanngarten

Tausende Besucher werden, wie in der Vor-Corona-Zeit, mit Blick auf das Meer, auf der riesigen überdachten Tanzfläche in das neue Jahr hineintanzen. Mit Beginn der inzwischen fast schon traditionellen Silvesterfeierlichkeiten im Brügmanngarten Travemünde um 19 Uhr sorgt wieder farcecrew-DJ Patrick Gehl (bekannt u. a. vom „Sailors’ Beach Club“ und von „Disco Royal“) auf der festlich dekorierten Bühne mit einem musikalischen Partymix aus Oldies, Danceclassics, aktuellen Charthits und den besten Songs des Jahres für eine unvergessliche Stimmung bei Jung und Alt.

Travemünder Hotels bieten Feuerwerk

Als besonderes Highlight werden in Travemünde, mit bestem Blick vom Neujahrsgarten, Feuerwerke der angrenzenden Hotels in den Himmel geschossen, welche alle bösen Geister vertreiben. Anschließend darf natürlich noch weiter gefeiert und getanzt werden. Der Eintritt zu diesem ganz besonderen Silvestererlebnis ist frei. Alle Details und Zeiten sind zu finden auf www.farcecrew.de. Pressemitteilung

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.