Das Malenter Weihnachtsdorf öffnet vom 25. bis 27. November

Am ersten Adventswochenende findet auch in diesem Jahr wieder das Malenter Weihnachtsdorf im Haus des Kurgastes und im Kurpark statt. Von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. November, werden lokale und regionale Aussteller zum Beginn der Adventszeit Künstlerisches, Handwerkliches und Kulinarisches anbieten.

Der Duft nach Waffeln und Glühwein im Kurpark

Wenn aus dem Kurpark wieder der Duft nach Waffeln und Glühwein die Bahnhofstraße entlangzieht, wissen alteingesessene Malenter und treue Gäste: Das Weihnachtsdorf öffnet seine Pforten. Denn bieten Hobby- und Profi-Kunsthandwerker ihre selbst hergestellten Waren an. Von Schwibbögen über Adventsgestecke bis hin zu Honig und Selbstgenähtem präsentieren sie alles, was als kleine Aufmerksamkeit oder großes Geschenk in der Weihnachtszeit Freude bereitet.

Fokus auch auf stimmungsvolle Musik und leckeres Essen

„Wir freuen uns schon sehr darauf, Gäste und alle Einwohner in Weihnachtsstimmung zu bringen“, sagt Anke Rädel, Geschäftsführerin der „Malente Tourismus- und Service GmbH“ (MaTS). Erreichen wollen das die Organisatoren nicht nur mit weihnachtlicher Dekoration und liebevollem Kunsthandwerk, sondern auch mit stimmungsvoller Musik, leckerem Essen und Punsch. Außerdem sollen die Besucher vor Ort den Lichterglanz in der frühen Dunkelheit genießen.

Gemütliches Anpunschen auf dem Konzertplatz

So beginnt das Malenter Weihnachtsdorf in diesem Jahr bereits am Freitagabend, 25. November, um 17 Uhr mit einem gemütlichen Anpunschen auf dem Konzertplatz. Zum ersten Glühwein des Jahres sorgt der junge Kieler Musiker Daniel Hoppenstedt bis 20 Uhr für Stimmung. Mit Gitarre und Loopstation will er die besten Popsongs aller Zeiten neu interpretieren.

Weihnachtsbasteln für Kinder mit Laura Fuchs

Am Sonnabend um 11 Uhr werden dann auch die an den Konzertplatz angrenzenden Häuser geöffnet. Im Haus des Kurgastes sind traditionell die Stände untergebracht, die Künstlerisches und Handwerkliches anbieten. In der festlich geschmückten Liegehalle können Gäste eine Verschnaufpause einlegen und das Mittagessen oder den Nachmittagskaffee genießen. Hier ist auch der Kinderbereich untergebracht, wo Künstlerin Laura Fuchs mit den Kids bastelt und malt. Auf der Bühne unterhalten die Lebrader Turmbläser, Tonia Szurkan aus Hamburg und am Abend Miss Muso die Besucher mit abwechslungsreicher Livemusik. Bis 20 Uhr ist der Markt geöffnet. Am Sonntag folgen noch einmal Daniel Hoppenstedt und das Duo Jen & Luke aus Grebin.

Vielfältige finanzielle Unterstützung von Sponsoren

„Es war uns ein besonderes Anliegen, viel Livemusik ins Programm aufzunehmen. Dass das so wunderbar klappt, haben wir unter anderem den Geschäftsleuten aus der Bahnhofstraße zu verdanken“, freut sich Anke Rädel. Finanziell unterstützt wird das Event auch von der Sparkasse, Von Poll Immobilien und den Gemeindewerken Malente.

Pressemitteilung MaTS

Herzlich willkommen: Am nächsten Wochenende herrscht im Malenter Kurpark großes Programm. (Foto: Anne Weise)

Das Weihnachtsdorf-Programm
Freitag, 25. November
17 bis 20 Uhr: Anpunschen auf dem Konzertplatz mit Livemusik von Daniel Hoppenstedt
Sonnabend, 26. November
11 bis 18 Uhr: Kunst & Handwerk im Haus des Kurgastes und der Liegehalle
11 bis 20 Uhr: Eten & Drinken und Livemusik auf dem Konzertplatz
13 bis 17 Uhr: Weihnachtliches Basteln mit Laura Fuchs, Liegehalle
Sonntag, 27. November
11 bis 17 Uhr: Kunst & Handwerk im Haus des Kurgastes und der Liegehalle
11 bis 17 Uhr: Eten & Drinken und Livemusik auf dem Konzertplatz
13 bis 17 Uhr: Weihnachtliches Basteln mit Laura Fuchs, Liegehalle
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.