Weihnachtsmarkt in Lübeck startet am 21. November

Die Hansestadt Lübeck lädt bis zum 30. Dezember zu einem Bummel über die berühmten Lübecker Weihnachtsmärkte mit Welterbekulisse ein.

Die „Weihnachtsstadt des Nordens“ öffnet am 21. November ihre Tore

Bald nun ist Weihnachtszeit und die Zeit der Vorfreude beginnt! Die malerische Altstadt der Hansestadt Lübeck erstrahlt ab 21. November im vorweihnachtlichen Lichterglanz und lädt bis zum 30. Dezember zu einem Bummel über die berühmten Lübecker Weihnachtsmärkte mit Welterbekulisse ein.

In der klaren Winterluft duftet es nach Bratapfel, gebrannten Mandeln, Schmalzkuchen, Glühwein und leckeren Grillwürstchen. Angefangen hat alles schon 1648, als urkundlich belegt erstmalig ein Weihnachtsmarkt am Fuße des Lübecker Rathauses Einzug hielt. Heute verzaubern insgesamt zwölf Weihnachtswelten die Gäste in der „Weihnachtsstadt des Nordens“.

Das stimmungsvolle Angebot reicht vom traditionellen Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus über die Kunsthandwerkermärkte im Heiligen-Geist-Hospital, St. Petri und Hoghehus bis hin zu den liebevoll inszenierten Themenmärkten auf der Altstadtinsel. So erinnert der Maritime Weihnachtsmarkt auf dem Koberg an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um St. Jakobi und der Historische Weihnachtsmarkt an der Marienkirche bietet eine vorweihnachtliche Zeitreise ins Mittelalter.

Weihnachtszauber und Lichterglanz in Lübeck

Der „Sternenwald“ verwandelt den Schrangen in eine grüne Tannenbaumoase mit Lichterglanz und zum vergnüglichen Weihnachtsmarktbummel für Familien mit Kindern laden der Märchenwald am Fuße von St. Marien und der Wichtelwald am Europäischen Hansemuseum ein. Ganz neu ist in diesem Jahr das „Hafenglühen“ auf dem Drehbrückenplatz, der Wichtelwald auf dem Schrangen und der Glasdome als Foto- und Selfiespot im Rathausinnenhof.

Offiziell eröffnet wird die Weihnachtsstadt am 21. November mit dem Familiengottesdienst zum „Adventsleuchten“ (16.30 Uhr) in St. Marien und einer anschließenden Lichterprozession (17.00 Uhr) von St. Marien zur Petrikirche. Unterwegs wird auf dem Klingenberg traditionell der Countdown für die feierliche Illumination der Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt gestartet. Hinweis: Vor dem Hintergrund der aktuellen Energiekrise wird die Dauer der LED-Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen und Plätzen der Altstadt vom 21. November bis 6. Januar auf die Zeit von 16 – 22 Uhr verkürzt. Weitere Infos unter www.luebecker-weihnachtsmarkt.de

Stände auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: LTM/Olaf Malzahn

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.