Drachenboot-Rennen rund um die Lübecker Altstadt

Erstmals seit 2019 veranstalten die Wakenitz Drachen, das Drachenboot-Team der Lübecker Ruder-Gesellschaft von 1885 e.V., den Lübecker Kanal-Cup.

Drachenboot-Rennen: Lübecker Kanal-Cup

Am Sonnabend, 12. November, ist es so weit: Erstmals seit 2019 veranstalten die Wakenitz Drachen, das Drachenboot-Team der Lübecker Ruder-Gesellschaft von 1885 e.V., den Lübecker Kanal-Cup. Insgesamt sechs Mannschaften aus Hannover, Hamburg und Schleswig-Holstein haben für die Regatta gemeldet.

Die Strecke führt die Teams rund um die Lübecker Altstadt-Insel. Start und Ziel ist am Verein der Lübecker Ruder-Gesellschaft, an der Hüxtertorallee 4. Gestartet wird in zwei Gruppen mit jeweils drei Booten: Das erste Startsignal ertönt um 10 Uhr, eine Stunde später paddelt die zweite Gruppe über die Startlinie. Insgesamt haben die Mannschaften die 5-km-Strecke an dem Tag zwei Mal zu absolvieren: Um 13.30 Uhr beziehungsweise um 14.30 Uhr starten die jeweils zweiten Läufe, die Summe der beiden Zeiten entscheidet über die Platzierung.

Strecke verläuft rund um die Lübecker Altstadt

In einem Drachenboot paddeln bis zu 20 Sportlerinnen und Sportler. Am Bug wird an der Trommel der Takt an das Team übertragen und lautstark angefeuert, am Heck hält der Steuermann oder die Steuerfrau mit einem Langruder das Boot auf Kurs. Die Strecke rund um die Lübecker Altstadt verspricht mit ihren zahlreichen Brücken spannende Mannöver.

Für Zuschauerinnen und Zuschauer hält das Restaurant Bootshaus Getränke und Leckereien vom Grill bereit. Vor Ort werden außerdem die Rennen auf einer Leinwand zu sehen sein.

Die Teams freuen sich über Anfeuerungen entlang der Strecke. Weitere Informationen: www.wakenitzdrachen.de

Foto: hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.