Lübeck: Mann schmeißt in der City Bierkiste auf die Straße

Lübeck: Polizei überrascht Einbrecher

Am Mittwochabend, 26. Oktober, gegen 18.20 Uhr, musste die Polizei ausrücken zu einem Einsatz in der Sandstraße in Lübeck. Dort schrie ein 50 Jahre alter Mann herum und belästigte Passanten. Außerdem warf er eine leere Kiste Bier auf die Fahrbahn, obwohl zu diesem Zeitpunkt eine Radfahrerin vorbeifuhr. Diese konnte der in Höhe der Bushaltestelle liegenden Kiste gerade noch ausweichen und einen Sturz verhindern.

50-Jähriger im psychischen Ausnahmezustand

Der 50-Jährige, der sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, kam auf eine Dienststelle, dort begutachtete ihn ein Amtsarzt. Der Mann muss sich außerdem in einem Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr verantworten.

Polizei Lübeck sucht Fahrradfahrerin

Die Radfahrerin fuhr unmittelbar nach dem Vorfall weiter, die Polizei hat sie daher nicht befragen können. Aus diesem Grund wird diese gebeten, sich unter der Rufnummer 0451-131 6145 oder per E-Mail an ED.Luebeck.PRev01@polizei.landsh.de bei der Polizei zu melden. Pressemitteilung Polizei

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.