Poetry-Slam-Lesung mit Selina Seemann in der Kreisbibliothek

Noch bis Ende Oktober lädt die „Lesereise Schleswig-Holstein“ zu zahlreichen literarischen Begegnungen quer durch den echten Norden ein. Am Mittwoch, 26. Oktober, um 18 Uhr macht die Veranstaltungsreihe auch in Eutin Station. Dann ist die Slam Poetin Selina Seemann in der Kreisbibliothek am Schlossplatz 2 zu Gast.

Klangvolle Versen und beeindruckende Wortgewandtheit

Die Teams der Volkshochschule Eutin und der Kreisbibliothek Eutin haben das Event gemeinsam geplant und organisiert. Die Zuschauer erwartet eine Poetry-Slam-Lesung mit klangvollen Versen und beeindruckender Wortgewandtheit. Selina Kristin Seemann ist waschechte Schleswig-Holsteinerin, sie wurde 1993 in Flensburg geboren. Ihre ersten Auftritte bei Poetry Slams hatte sie noch als Schülerin 2010. Nach einer Pause wegen Abitur und Studium kehrte sie erst 2016 auf die Bühne zurück. Seitdem hat sie es geschafft, das Finale der Schleswig-Holstein Meisterschaften zu erreichen, den NDR Poetry Slam auf Plattdeutsch zu gewinnen und Stammautorin bei der größten und erfolgreichsten Lesebühne Schleswig-Holsteins, „Irgendwas mit Möwen“, zu werden. Außerdem moderiert sie Veranstaltungen.

Mal gereimt, mal erzählt, meistens komisch

Selina Seemanns Texte sind gereimt und erzählt, manchmal komisch, gelegentlich ernst. Inzwischen sind Angehörige und Freunde froh, dass Selina nach ihrem Lehramtsstudium die Beamtenlaufbahn gegen die Aufregungen des Künstlerlebens getauscht hat. 2020 wurde sie Vizemeisterin des schleswig-holsteinischen Poetry Slams, im selben Jahr erschien ihr erstes Buch „Ahoi“ beim Hamburger KJM Verlag.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig

Die „Lesereise Schleswig-Holstein“ ist ein Kooperationsprojekt des Büchereivereins Schleswig-Holstein, des VHS-Landesverbands und des Landeskulturverbands im Rahmen des Programms „Neustart Literatur“ des Deutschen Literaturfonds und wird durch den Bund gefördert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos online auf schleswig-holstein.sh/lesereise2022

Pressemitteilung Kreisbibliothek Eutin

Das in Flensburg geborene Nordlicht Selina Seemann gehört zu den Besten der Poetry-Slam-Szene des Landes. (Foto: Henrich Robke)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.