Ein Kind auf Anruf: Infoabend für potenzielle Pflegeeltern in Eutin

Nicht alle Kinder können in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen und dort die nötige Förderung und Versorgung für eine gute kindliche Entwicklung erhalten. Darum sucht der Kreis Ostholstein regelmäßig nach Pflegefamilien, die sich vorstellen können, diese Kinder für eine gewisse Zeit oder auf Dauer bei sich aufzunehmen. Egal, ob als Paar, Familie, Alleinstehend oder als Regenbogenfamilie – der Pflegekinderdienst freut sich immer über interessierte Pflegefamilienbewerber. Am Mittwoch, 26. Oktober, findet ein Infoabend zum Thema statt.

Ziel: ein sicheres und stabiles Zuhause zum Wohlfühlen

Der Pflegekinderdienst des Kreises Ostholstein hat den Auftrag und die Verantwortung, für jedes Pflegekind eine passende Pflegefamilie zu finden. „Wir wünschen uns von Pflegefamilien, dass sie dem Kind ein sicheres und stabiles Zuhause zum Wohlfühlen, einen Platz zum Aufwachsen, ein offenes Ohr zum Zuhören und Zuneigung und Geborgenheit bieten“, erläutert Ellen Rosenau, Leiterin des Pflegekinderdienstes. „Um das gewährleisten zu können, nehmen wir uns die Zeit, die Bewerberfamilie in mehreren Hausbesuchen und persönlichen Gesprächen kennenzulernen. Im Anschluss an die formalen, fachlichen und persönlichen Abklärungen steht ein Bewerberseminar, in dem wir inhaltliche und rechtliche Rahmenbedingungen nahebringen. Und dann kann alles sehr schnell gehen.“

Interessierte treffen sich am 26. Oktober im Kreishaus

Sie sind offen und wertschätzend gegenüber Ihren Mitmenschen? Sie haben sowohl Zuhause als auch in Ihrem Herzen noch Platz? Sie sind flexibel und engagiert? Trifft dies auf Interessierte zu, sollten sie an dem Infoabend am 26. Oktober um 18 Uhr im Eutiner Kreishaus teilzunehmen. Anmeldungen bitte unter Telefon  04521 788353 oder per E-Mail an pflegekinderdienst@ kreis-oh.de. Weitere Auskünfte zum Pflegekinderdienst erhält man auf der Website des Kreises unter www.kreis-oh.de.

Pressemitteilung Kreis Ostholstein

(Foto: Pixabay)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.