Jubiläumsfest am Papenmoor in Bad Schwartau

An der Schule am Papenmoor in Bad Schwartau haben Schüler, Lehrer und Eltern das „45 + 1 Schuljubiläum“ gefeiert.

Schule der Lebenshilfe Ostholstein feierte Fest mit Schülern und Eltern in Bad Schwartau

Endlich wieder gemeinsam etwas erleben: An der Schule am Papenmoor in Bad Schwartau haben Schüler, Lehrer und Eltern das „45 + 1 Schuljubiläum“ gefeiert. Die Schule besteht seit 46 Jahren, und es war das erste Schulfest nach der Corona-bedingten Zwangspause – deshalb „45 + 1“. Mit dabei war auch Bürgermeisterin Dr. Katrin Engeln. „Ich bin beeindruckt von dem bunten Treiben hier.“ Es sei eine Freude, die Begeisterung der Kinder zu sehen.

Mehr als 160 Schülerinnen und Schüler besuchen die Einrichtung der Lebenshilfe Ostholstein, die einst als Tagesstätte gestartet war und sich im Kreis als Förderzentrum mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung etabliert hat. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren werden in Bad Schwartau und der Außenstelle in Süsel unterrichtet. Die Inhalte unterliegen einem stetigen Wandel, erklärt Schulleiterin Elisabeth Steinhoff. Heute steht nicht nur Rechnen, Schreiben und Lesen auf dem Stundenplan, sondern auch Arbeiten am Computer – die Schule ist Modellschule für digitales Lernen – oder ganz lebenspraktische Wissensvermittlung.

Beim Schuljubiläum wurden auch viele Gäste begrüßt – etwa die Schülerband der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule, die für die Musik zuständig war. Es gab viele Spielestationen, an denen man seine Geschicklichkeit testen konnte. Auch die Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste waren mit ihren Einsatzfahrzeugen auf dem Schulgelände präsent. Die Kinder durften sich zum Beispiel an das Steuer eines Polizeifahrzeugs setzen und das Blaulicht anschalten wie zum Beispiel Jason (7), der mit seiner Mutter Jasmin Hesse auf dem Schulfest war. Dass mit Werner Konkat ein echter Oberkommissar der Polizeistation Bad Schwartau da war, um Fragen zu beantworten, beeindruckte viele Kinder. „So bauen wir bei Kindern auch mögliche Hemmschwellen vor der Polizei ab“, so Konkat. Elke Spieck

Schulleiterin Elisabeth Steinhoff (r.) begrüßte auch Bürgermeisterin Katrin Engeln bei Schuljubiläum. Foto: Elke Spieck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.