Neue und vertraute Gesichter in Schwartaus Stadtvertretung

SPD-Kommunalpolitiker Uwe Beckmann hat aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat zum 31. August niedergelegt.

Hans Tylinski und Uwe Beckmann (beide SPD) geben ihre Mandate zurück

Personelle Veränderungen in der Bad Schwartauer Stadtvertretung: SPD-Kommunalpolitiker Uwe Beckmann hat aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat zum 31. August niedergelegt. SPD-Fraktionschef Hans Tylinski, der eigentlich noch bis zum Ende der Legislaturperiode in der Stadtvertretung bleiben wollte, macht nun auch schon den Weg frei für eine personelle Neuaufstellung. Beide wurden in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung in der Ludwig-Jahn-Halle verabschiedet und für ihre Verdienste gewürdigt.

Hans Tylinski (69) war 28 Jahre in der Bad Schwartauer Kommunalpolitik aktiv – zuletzt als langjähriger SPD-Fraktionschef und Vorsitzender des Hauptausschusses. Die Bad Schwartauer kennen ihn auch als stellvertretenden beziehungsweise zweiten stellvertretenden Bürgermeister der Stadt.

Uwe Beckmann (59) gehörte der Stadtvertretung seit 2013 an – unter anderem als Mitglied des Bauausschusses und des Hauptausschusses. Beckmann sei bei jedem Tagesordnungspunkt tief im Thema drin gewesen, so der stellvertretende Stadtpräsident Hansjörg Thelen (SPD), der die Sitzung leitete. Für beide Politiker gab es Blumen, Präsente und Applaus zum Abschied.

Alt-Bürgermeister Bahrdt mit neuem Amt

Für Tylinski und Beckmann sind der 23-jährige Quintus Welsch und der Bad Schwartauer Alt-Bürgermeister Rainer Bahrdt (79) in die Stadtvertretung nachgerückt. Der ehemalige Verwaltungschef ist als Nachfolger von Hans Tylinski nun auch zweiter stellvertretender Bürgermeister. Bei seinem Eid verzichtete er auf die Gottesformel – mit dem Verweis, dass er sich selbst helfe. Vorsitzender des Hauptausschusses ist nun Daniel Böttcher (SPD).
Noch eine Personalie folgte: Da Katrin Engeln ihr Mandat nach ihrer Wahl zur Bürgermeisterin niedergelegt hatte, sitzt für Bündnis 90 / Die Grünen nun Christoph Halver-Bötticher in der Stadtvertretung. Elke Spieck

Die SPD-Kommunalpolitiker Uwe Beckmann (l.) und Hans Tylinski wurden von Bürgermeisterin Katrin Engeln und dem stellvertretenden Stadtpräsidenten Hansjörg Thelen (r.) verabschiedet. Fotos: Elke Spieck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.