Im Miniatur-Wunderland: Eutiner Train-Kids kommen ins TV

TV-Sender DMAX werden derzeit sechs Folgen der Reihe „Die Modellbauer – Das Wunderland-Duell“ ausgestrahlt. In der vierten Folge „Tief im Wald”, die am Sonnabend, 24. September, um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, spielen die Eutiner Train-Kids eine entscheidende Rolle.

Gestaltung der Hamburger Modellbahn-Anlage

Worum geht es in der Sendung? Das Hamburger Miniatur-Wunderland sucht für einen in die Jahre gekommenen Abschnitt der großen Modellbahn-Anlage einen interessanten Nachfolger. Zwei Gruppen arbeiten einige Monate lang jeweils an einem neuen Modell. Das Filmteam von DMAX kommt dreimal vorbei und filmt den Fortschritt. Dann wird das Modell nach Hamburg transportiert und eine Jury fällt die Entscheidung, welches Modell künftig dort stehen darf.

Es war ein intensiver Austausch von Ideen

„Ein spannendes Projekt, an dem meine drei ältesten Train-Kids zusammen mit mir beteiligt waren. Es war ein intensiver Austausch von Ideen. In vielen gemeinsamen Stunden haben wir neue Techniken ausprobiert und große Herausforderungen gemeistert. Über das Ergebnis dürfen wir natürlich nichts sagen – dazu haben wir uns vertraglich verpflichtet“, berichtet Train-Kids-Gründer Robert Klein. Einen kleinen Teaser und weitere Infos zu Sendung findet man auf www.dmax.de. Weitere Infos zu den Eutiner Hobbyisten auf www.train-kids-eutin.de.

Pressemitteilung Train Kids

Ein Vorgeschmack auf die TV-Folge: Robert Klein experimentiert an der Miniaturbegrünung. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.