Verkehrsunfallflucht in Buntekuh – Polizei sucht Zeugen

Am 11. August, kam es auf Höhe des Krähenteiches in Lübeck wahrscheinlich zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Kind.

Parkender BMW wird bei Unfall erheblich beschädigt

Bereits am Donnerstagvormittag, 25. August, ist es im Zeitraum von 08.55 Uhr bis 09.35 Uhr, in der Karavellenstraße, Höhe Galeonenweg, nahe der Baltic-Schule, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein am linken Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Ziegelstraße geparkter schwarzer BMW wurde mittig der Heckklappe erheblich beschädigt.

Der verantwortliche Fahrer/die verantwortliche Fahrerin entfernte sich nach dem Unfall, ohne vor Ort zu warten oder die Polizei zu informieren. Den Beschädigungen und der Spurenlage nach scheint es wahrscheinlich, dass der Unfall mit einem E-Roller verursacht worden ist, wobei der Fahrer/die Fahrerin zum Unfallzeitpunkt vermutlich ein Getränk in der Hand hielt.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro. Von dem Unfallverursacher/der Unfallverursacherin fehlt jede Spur, so dass nun Zeugen gesucht werden. Die Polizeistation Buntekuh sucht Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können.

Hinweise nimmt die Polizeistation Buntekuh unter der Telefonnummer 0451/ 31701000 entgegen oder per Email an buntekuh.pst@polizei.landsh.de. 

Pressemitteilung Polizei

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.