Der Natur auf der Spur: Strandwanderungen in Rettin und Haffkrug

Ein ausgedehnter Spaziergang am Strand ist immer eine gute Idee. Bei den geführten Strandwanderungen in der Lübecker Bucht gibt es zusätzlich zu Wellen, weitem Horizont und Sand eine Portion Naturwissen. Am Donnerstag, 15. September und 6. Oktober, starten die geführten Strandwanderungen am Seebrückenvorplatz in Rettin. Am 22. September und 13. Oktober treffen sich die Teilnehmer wiederum am Haffkruger Seebrückenvorplatz. Los geht es jeweils um 10 Uhr.

Einblicke in den Lebensraum Ostsee

Jeder der Strandwanderer erhält zu Beginn ein Faltblatt zur gemeinsamen Bestimmung von Steinen, die bei der Tour gefunden werden. Dazu gibt es von Guide Martin C. Roos interessante Hintergründe zum Lebensraum Ostsee. Er gehört zu der preisgekrönten Vereinigung der Riffreporter, die gut verständlich Einblicke aus Umwelt- und Wissenschaftsthemen näherbringen und sich dabei auf Details konzentrieren, die man nicht schon x-mal irgendwo gelesen hat. Die Tour endet bei einem Fischer, der den Gästen abschließend aus seiner Perspektive vom Lebensraum Ostsee erzählt und gerne die Fragen der Teilnehmer beantwortet. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine Buchung ist online auf www.luebecker-bucht-ostsee.de möglich.

Pressemitteilung Tourismus-Agentur Lübecker Bucht

Lehrreich und spaßig: Wissensvermittlung via Strandwanderung. (Foto: www.luebecker-bucht-ostsee.de)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.