Lübeck: Vollsperrung der Kreuzung Beckergrube / Breite Straße

Lübeck Beckergrube Breite Straße

Die TraveNetz erneuert im Zuge der Baumaßnahme in der Breiten Straße auch die Versorgungsleitungen im Kreuzungsbereich Beckergrube/Breite Straße/Pfaffenstraße. Die Arbeiten können aufgrund von Vorgaben der Arbeitssicherheit nur unter Vollsperrung erfolgen. Es ergeben sich deshalb ab Montag, 22. August, bis voraussichtlich Ende Oktober 2022 folgende verkehrliche Änderungen:

Breite Straße: Keine Durchfahrt zur Beckergrube

Die Breite Straße ist aus Richtung Koberg kommend nur bis zur Baustellenabsperrung (Höhe Hausnummer 30) zu befahren. Lieferverkehre können bis dorthin abgewickelt werden. Die Übergänge werden asphaltiert, so dass ein Überfahren mit Rollcontainern, Hubwagen, Handkarren o.ä. problemlos möglich sein sollte. Eine Durchfahrt Richtung Beckergrube ist nicht möglich.

Die Gehwege sind von der Sperrung nicht oder nur sehr eingeschränkt betroffen. Einzig Zufußgehende mit dem Ziel aus oder in Richtung Koberg, müssen in der Breite Straße einen kleinen Umweg über die Beckergrube (bis Höhe Theater) in Kauf nehmen und sich um die Baustellenabsperrung herum zu bewegen.

Alle Haus- und Geschäftseinheiten – auch die Zugänge zu den Außerhaus-Verkaufsflächen –  bleiben zugänglich. Rohrschächte und Gräben werden überbrückt, so dass ein barrierefreier Zugang gewährleistet bleibt. Sondernutzungsflächen im Außenbereich müssen temporär zurückgebaut werden. Die Absprache erfolgt im Bedarfsfall direkt mit dem bauausführenden Unternehmen.

Geänderte Verkehrsführung

Der Kreuzungsbereich Beckergrube/Breite Straße/Paffenstraße wird für den KFZ-Verkehr voll gesperrt. Nur Zufußgehende können diesen Bereich passieren. Die Umleitung des KFZ-Verkehrs erfolgt über Fährstraße, Hafenstraße beziehungsweise Falkenstraße, Brückenweg und im weiteren Verlauf über die Hubbrücken und An der Untertrave bis zur Beckergrube. Eine entsprechende Beschilderung weist den Weg.

Die Zufahrt über die Burgtorbrücke/Große Burgstraße (Burgtor) sowie der obere Bereich der Beckergrube werden zur Sackgasse.

Die Ausfahrt Fischergrube ist nur noch nach links abbiegend möglich.

Lieferverkehr und Taxen

Der Lieferverkehr in der Beckergrube ist bis zum Bereich der Vollsperrung (Höhe Theater) möglich. Die Zufahrt kann nur über die Straße An der Untertrave erfolgen. Eine Durchfahrt aus Richtung Koberg ist nicht möglich.

Vor Hausnummer 11 wird eine kombinierte Zone für den Be- und Entladeverkehr und für Taxen eingerichtet:

  • Lieferverkehr von 5 – 10.30 Uhr und 19 – 22 Uhr
  • Taxen von 10.30 – 19 Uhr und 22 – 5 Uhr

Um den Transport von Waren zu erleichtern, werden die Übergänge im Bereich vor der Sperrung asphaltiert, so dass Hubwagen oder Rollcontainer leichter über die Bordsteinkanten zu befördern sind.

Die Pfaffenstraße ist frei zugänglich

  • von der Königstraße kommend,
  • aus Richtung Beckergrube auf der linken Straßenseite (Theaterseite), um die Absperrung in der Breite Straße herum und
  • aus Richtung Breite Straße (Mengstraße/Dr.-Julius-Leber-Straße) über die Beckergrube und die linke Straßenseite (Theaterseite).

Der Lieferverkehr wird einseitig über die Königstraße abgewickelt, das heißt: rückwärts rein, vorwärts raus – oder umgekehrt. An dieser Stelle ist also die gegenseitige Unterstützung aller ansässigen Gewerbetreibenden erforderlich. Nötigenfalls muss der eine auf den anderen auch einmal warten. Zusätzlich stehen die Lieferzonen im Bereich Königstraße, beidseitig der Glockengießerstraße (vor der Katharinenkirche und dem Haus Eden), zur Verfügung. Bei Nutzung dieser Ladezonen – und zwar nur zum Be- und Entladen! – wird empfohlen, entsprechende Handzettel mit Hinweis auf das Unternehmen, Anschrift und Telefonnummer im Fahrzeug mitzuführen und diese bei Bedarf sichtbar im Fahrzeug auszulegen.

Ferner können Lieferfahrzeuge auch bis an die Baustellenabsperrungen in der Beckergrube und Breite Straße heranfahren. Die Übergänge werden asphaltiert, so dass ein Überfahren mit Rollcontainern, Hubwagen, Handkarren o.ä. problemlos möglich sein sollte.

Wichtig: Lieferverkehr mit Zufahrt über die Königstraße ist nur unter Einhaltung der maximalen Durchfahrtshöhe des Burgtores von 3,80 Meter möglich. Fahrzeuge mit einer Höhe über 3,80 Meter über die Mühlenstraße, Königstraße kommend, müssen über die Wahmstraße, Krähenstraße, Rehderbrücke Richtung Hüxtertorallee/Moltkestraße/Falkenstraße die Altstadtinsel verlassen.

Rückbau für Veranstaltungen

Zur Durchführung des City-Laufs am 17. Und 18. September 2022 sowie des Stadtwerke Marathons am 23. Oktober 2022 wird die Baustelle temporär zurückgebaut, so dass die Sportveranstaltungen wie geplant stattfinden können. Rechtzeitig zum Beginn der Aufbauphase des Lübecker Weihnachtsmarktes soll die Baumaßnahme beendet werden.

Erneuerung der Versorgungsleitungen

Vor dem Hintergrund der geplanten Neugestaltung der Beckergrube sowie der derzeit bereits laufenden Arbeiten zur Sanierung der Fußgängerzone in der Breiten Straße, erneuert die TraveNetz die Versorgungsleitungen im Kreuzungsbereich Beckergrube/Breite Straße. Damit wird verhindert, dass die demnächst neugestalteten Oberflächen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität erneut zur Baustelle werden. Ziel aller Beteiligten ist es, durch eng abgestimmte Baumaßnahmen, die Bauzeiten möglichst kurz und die Bauaktivitäten und Bodeneingriffe einmalig zu halten. Entsprechend wird die Stadt wie in der Breiten Straße die Gelegenheit nutzen, um gleichzeitig die Straßenbeleuchtung auf den neusten Stand zu bringen.

Ausgewechselt werden neben der Stromleitung, die Gasleitung aus dem Jahr 1986 sowie die Trinkwasserleitung aus dem Jahr 1984, die teilweise noch aus PVC besteht. Hierzu wird zunächst der Asphalt auf Breite der verlegten Leitungen entfernt, ein Rohrgraben hergestellt, die Leitungen ausgetauscht und anschließend die Oberfläche wiederhergestellt. Da die Leitungen mitten in der Straße verlaufen, können die Arbeiten nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Eine Verlegung der Straße ist aufgrund der begrenzten räumlichen Gegebenheiten nicht möglich.

Versorgungsunterbrechungen werden gesondert mit den Betroffenen abgestimmt. Diese werden zunächst für die Breite Straße, ab Mitte September für den Bereich Beckergrube erwartet. Der Umfang der Versorgungsunterbrechungen wird so gering wie möglich gehalten.

Die Tiefbauarbeiten werden von der Lübecker Archäologie begleitet.

Buslinien werden umgeleitet

Betroffen sind auch die Buslinien 4, 10, 11, 12, 21, 30, 31, 32, 39, 40 des Lübecker Stadtverkehrs:

  • Die Haltestellen Untertrave, Beckergrube, Stadttheater und Breite Straße entfallen für diese Linien.
  • In Richtung Gustav-Radbruch-Platz werden die Linien 12, 30 und 40 über Holstenstraße – Königstraße umgeleitet, mit Bedienung der Haltestelle Holstentorplatz und aller auf der Umleitungsstrecke befindlichen Haltestellen.
  • Vom Gustav-Radbruch-Platz kommend, werden die Linien 4, 10, 11, 21, 32 über die Fährstraße – An der Untertrave – Beckergrube – Schüsselbuden umgeleitet, mit Bedienung der Haltestelle Hansemuseum.
  • Die Linien 12, 30, 31, 39 und 40 fahren vom Gustav-Radbruch-Platz zum ZOB und folgen dem Linienverlauf der Linie 3 über Fährstraße, An der Untertrave zum ZOB

Weitere Informationen zur Baumaßnahme in der Breiten Straße sind online abrufbar unter www.luebeck.de/breitestrasse .

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort auf „Lübeck: Vollsperrung der Kreuzung Beckergrube / Breite Straße“

  1. Nils Salomon sagt:

    Und was ist mit dem Rewe das in der Straße ist und das man auf dem Bild rechts sieht, dem Stadttheater und den anderen Läden die es in der Straße gibt? Müssen die so lange zu machen oder was??!! Wieder ein perfektes Beispiel dafür, dass die Obrigkeit von Lübeck nur Luftraum im Kopf hat statt Hirn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.