Lübeck: Einbrecher im Supermarkt auf frischer Tat ertappt

Bereits am Donnerstag, 22. September, ereignete auf der Ratzeburger Allee ein Unfall, bei dem ein Junge auf seinem Fahrrad von einem Auto angefahren wurde.

Am frühen Samstagmorgen, 13. August, ist es zu einem Einbruch in einen Supermarkt in der Ratzeburger Allee gekommen. Ein zunächst unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt in den Verkaufsraum und entwendete anschließend Tabakwaren. Nur kurze Zeit später ertappte ein Mitarbeiter einen Mann beim Diebstahl auf frischer Tat in einem weiteren, nahegelegenen Supermarkt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Mann mutmaßlich für beide Taten verantwortlich ist.

Einbrecher klaut Tabakwaren aus Supermarkt in Lübeck

Gegen 5 Uhr Uhr wurden mehrere Streifenwagen in die Ratzeburger Allee entsandt. Dort hatte offenbar kurz zuvor ein Einbruch in einen Supermarkt stattgefunden. Die ersten Feststellungen vor Ort bestätigten diese Annahme. Der oder die Täter hatten die Schiebetüren aufgebrochen und anschließend überwiegend Tabakwaren aus dem Kassenbereich entwendet. Beim Eintreffen der Polizei befanden sich jedoch keine Personen mehr im Gebäude und es lagen auch keine Hinweise zu dem oder den Tätern vor.

Supermarkt-Mitarbeiter hält Einbrecher fest

Gegen 5.40 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter eines ebenfalls in der Ratzeburger Allee befindlichen weiteren Supermarktes und teilte mit, dass er soeben einen flüchtigen Tatverdächtigen nach einem Diebstahl aus dem Supermarkt gestellt habe. Bei dem tatverdächtigen Mann, einem 55-jährigen Lübecker, stellte die Polizei Diebesgut fest, das sich eindeutig dem ersten Tatort zuordnen ließ. Am zweiten Tatort wurde außerdem noch weiteres bereitgestelltes Diebesgut aufgefunden. 

Mutmaßlicher Einbrecher ist ein 55-Jähriger

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach weiteren polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte der Mann alleine gehandelt haben, Hinweise auf Mittäter liegen nicht vor. Gegen den 55-Jährigen wird nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und wegen versuchten einfachen Diebstahls ermittelt.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.