Gesundheitsamt Lübeck startet wieder mit Impfsprechstunden

Impfungen Gesundheitsamt Lübeck

Das Gesundheitsamt Lübeck startet wieder mit regelmäßigen Impfsprechstunden. Hier können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ergebnisoffen beraten und auf Wunsch auch impfen lassen.

Impfungen sollen vor Infektionen schützen

Impfungen gehören zu den wichtigsten vorsorgenden Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe sind gut verträglich, unerwünschte Wirkungen werden nur in sehr seltenen Fällen beobachtet. Das Ziel der Impfung ist es, sich vor einer Infektionskrankheit zu schützen. Bei Erreichen hoher Impfquoten in Lübeck ist es zusätzlich möglich, einzelne Krankheitserreger regional zu reduzieren.

Impfungen in Lübeck gegen Masern, Tetanus oder Hepatitis

Folgende Impfungen werden aufgrund der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) angeboten: Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln, Windpocken; Tetanus, Kinderlähmung, Diphtherie, Keuchhusten; Lungenentzündung (Pneumokokken) sowie Hepatitis A und B (bei besonderen Umständen) und die Grippeschutzimpfung (jeweils ab November).
Hinweis: COVID-19-Impfungen erhalten Interessierte weiterhin im Lübecker Impfzentrum im Haerder Center.

Die nächsten Termine für Impfsprechstunden sind am:

  1. Juli 2022 von 14 bis 17 Uhr
  2. Juli 2022 von 10 bis 13 Uhr
  3. Juli 2022 von 14 bis 17 Uhr

Ort: Sophienstraße 2-8, 1.OG, 23560 Lübeck

So gibt es Termine im Gesundheitsamt

Interessierte können einen Termin vereinbaren unter der Telefonnummer (0451) 122-5640 oder per E-Mail an impfen@luebeck.de. Wer etwas Wartezeit mitbringt, kann auch ohne vorherige Absprache spontan vorbeikommen. Weitere Termine werden wir regelmäßig bekanntgeben. Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.