Horizonte erweitern: 39 Aktionen an den Projekttagen der Weber-Schule

Viel los war in den vergangenen Tagen auf der Homepage der Weber-Schule in Eutin. Die Schülerinnen und Schüler der Mediengruppe waren als rasende Reporter in der Schule unterwegs. Es ging darum, die spannenden Kurse der Projekttage zum Thema „Europa“ in Texten und Bildern auf dem Blog festzuhalten. Nach kurzen Workshops, wie gute Fotos und Texte entstehen, ging es mit viel Praxis und dem typischen journalistischen Zeitdruck weiter. Am Ende waren fast alle der 39 vielfältigen klassenübergreifenden Projekte auf dem Blog zu finden.

Das Media-Team dokumentierte die Projekttage, die vom 28. bis 30. Juni in der Weber-Schule stattfanden.

Schüler dokumentieren Projekte im eigenen Blog

Die Themen reichten von Tanzangeboten über Kochen und Backen, Gewässeruntersuchung, sportlichen Aktivitäten wie Triathlon, Reiten, Segeln bis hin zu Musik-, Theater- und Kunstprojekten. Viele Teilnehmer mussten dazu das Schulgebäude verlassen, so fanden Kurse etwa auch in Lübeck, auf den Seen rund um Eutin, im Eutiner Küchengarten oder per Fahrrad bei bestem Wetter statt. Es gab sogar Projekte, die von älteren Schülern selbstständig geleitet wurden.  So konnten alle Beteiligten ihren Horizont erweitern und das soziale Miteinander wurde gestärkt.

Auch das Experimentieren mit Schwarzlichttheater gehörte zu den Projekten der Eutiner Gymnasiasten.

Ungeheure Vielfalt und Lernmöglichkeiten

Am Ende resümierte Schülerin Lea Schmidt vom Media-Team: „Die Projekttage sind ein wunderbarer Abschluss des Schuljahres 2022 und führten zu einem regen Austausch zwischen den Schülerinnen und Schülern der verschiedenen Klassen. “ Und Mitstreiterin Stella Muß ergänzte: „Wir haben in kurzer Zeit viel über journalistische Arbeit gelernt. Unsere Blog-Gruppe hatte sicher auch den besten Überblick über die ungeheure Vielfalt und die Lernmöglichkeiten in den anderen Projekten.“ Die Berichte über die Projekttage des Gymnasiums finden sich online auf https://projektwoche-weber-schule.jimdosite.com.

 

Pressemitteilung des Media-Teams der Weber-Schule

Wie sauber sind die Eutiner Seen? Diese Frage stellte sich die Projektgruppe, die zum Ziel hatte, die Qualität der hiesigen Seen mit der anderer europäischer Gewässer zu vergleichen. Man führte genaue Wasseruntersuchungen durch. (Foto oben)

Im Eutiner Küchengarten waren die Schülerinnen und Schüler fleißig dabei, Kräuterpesto aus den selbst gepflückten Pflanzen herzustellen. (Fotos: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.