110. Stadtjubiläum: Foto-Ausstellung porträtiert 23 Menschen in Bad Schwartau

Eine neue Foto-Ausstellung anlässlich der Feierlichkeiten zum 110. Jubiläum der Stadt Bad Schwartau ist im Rathaus zu sehen.

Zum 110. Stadtjubiläum werden Portraits ausgestellt

Eine neue Ausstellung anlässlich der Feierlichkeiten zum 110. Jubiläum der Stadt Bad Schwartau ist im Rathaus zu sehen. Am Festwochenende (also bis zum 3. Juli) kann sie täglich zwischen 12 und 18 Uhr besichtigt werden. Ab dem 4. Juli kann die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.

Die Ausstellung: „Du und dein (W-) ORT – Porträts grenzenlos“ geht der Frage nach,was einen Ort lebenswert macht, was verbindet Menschen heutzutage mit ihrem Wohnort verbindet und welche Beziehung sie zu ihm haben. Es handelt sich um ein überregional und langfristig angelegtes Kunstprojekt des Künstler Laurenz-Alexander Schettler und der Autorin Ann-Kristin Jahrmann, das sie im Herbst 2013 entwickelt und gestartet haben.

Portraits mit Persönlichkeit

Mit ihrem mobilen Fotoatelier besuchten sie bereits 25 Orte in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Dänemark. Das Kunstprojekt stellt die Einwohnerinnen und Einwohner einer Stadt/eines Ortes in den Mittelpunkt und bietet diesen Menschen die Gelegenheit, zu erzählen, was sie mit ihrem Ort verbindet, was ihnen wichtig ist, damit ein Ort für sie lebenswert ist und bleibt. Während der einzelnen Gespräche hält Ann-Kristin Jahrmann die persönlichen Aussagen der Bürgerinnen und Bürger schriftlich fest.

Die Teilnehmenden werden zudem mit einem persönlichen Gegenstand ihrer Wahl, den sie selbst mitbringen, auf einem Stuhl sitzend, von Laurenz-Alexander Schettler fotografisch porträtiert. Das Utensil kann die Beziehung der Menschen zu ihrem Ort verdeutlichen oder einfach von eigenem Wert für sie sein.

Die Porträts mit den Statements werden zuerst in einer Ausstellung „Du und dein (W-) ORT – Porträts grenzenlos“ in dem Entstehungsort gezeigt. Zu einem späteren Zeitpunkt soll eine Gesamtschau der Porträts aller Orte, die an dem Projekt teilgenommen haben, folgen, um anhand der Schwarz-Weiß-Aufnahmen und Statements folgenden Fragen nachzugehen: Lassen sich Gemeinsamkeiten, Unterschiede zwischen den Orten feststellen? Welche? Darüber hinaus ist auch ein Fotokunstbuch in Planung. In Bad Schwartau wurden 23 Menschen, die in dieser Stadt leben oder tätig sind, porträtiert.

Die Ausstellung wird bis Ende August im Bad Schwartauer Rathaus zu sehen sein.

Laurenz-Alexander Schettler und Ann-Kristin Jahrmann. Foto: hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.