Lübeck: Aktion Fahrschein gegen Führerschein startet am 4. Juli

Ab 4. Juli, ist es möglich, seinen Führerschein abzugeben und dafür ein Jahres-Abo für den ÖPNV auf dem Lübecker Stadtgebiet zu erhalten.

Umtausch gegen ÖPNV-Jahres-Abo in den Bürgerservicebüros ohne vorherige Terminbuchung möglich

Ab kommenden Montag, 4. Juli, ist es möglich, seinen Führerschein abzugeben und dafür ein Jahres-Abo für den ÖPNV auf dem Lübecker Stadtgebiet zu erhalten. Die erste Anlaufstelle für am Tausch des Führerscheins Interessierte sind die Bürgerservicebüros des Hansestadt Lübeck, vorrangig die Standorte Innenstadt (Lichthof), St. Lorenz, St. Gertrud, Kücknitz und Moisling sowie die Fahrerlaubnisbehörde. „Wir bieten hier ein schnelles und unkompliziertes Verfahren ohne Terminvergabe an. Mir war es wichtig, den Zugang zu der Umtauschaktion so zu gestalten, dass Jeder hieran teilnehmen kann“, so Senator Ludger Hinsen.

In den Bürgerservicebüros müssen der Führerschein im Original zusammen mit einer Verzichtserklärung sowie dem Bestellschein für die Busfahrkarte abgegeben werden. Alternativ können die Unterlagen auch per Post an die Fahrerlaubnisbehörde, Schlutuper Straße 4, 23566 Lübeck, gesendet werden. Die Unterlagen werden anschließend von der Fahrerlaubnisbehörde geprüft. Stimmen der Name auf Führerschein, Ausweis und Verzichtserklärung überein, erhält der Stadtverkehr eine entsprechende Benachrichtigung. Dieser stellt dann die monatliche Abo-Karte zur Verfügung. Abschließend wird durch die Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis ab dem nächsten 1. des Monats, ab dem die Abo-Karte genutzt werden kann, für ungültig erklärt.

„Wir freuen uns, dass wir die Chance bekommen, 500 Lübeckerinnen und Lübeckern von den Vorzügen des Busverkehrs überzeugen zu dürfen und dabei zeigen zu können, dass der ÖPNV auch dauerhaft eine echte Alternative zum Auto darstellen kann“, ergänzt Andreas Ortz, Geschäftsführer des Stadtverkehrs Lübeck.

Die Aktion ist vorerst auf drei Jahre beziehungsweise 500 Teilnehmer begrenzt. Weitere Informationen sowie die notwendigen Formulare sind online abrufbar unter  www.luebeck.de/fuehrerscheintausch

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.