Lübeck verlängert Quarantäne-Regeln per Allgemeinverfügung

Mit Corona infizierte Personen müssen sich weiterhin fünf Tage absondern. Die Allgemeinverfügung gilt vom 1. bis einschließlich 31. Juli.

Mit Corona infizierte Personen müssen sich weiterhin fünf Tage absondern

Die Hansestadt Lübeck verlängert auf Grundlage des Erlasses des Landes Schleswig-Holstein vom 28. Juni 2022 die Allgemeinverfügung über die Anordnung zur Absonderung (Isolation) wegen einer Infektion durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2). Die Allgemeinverfügung gilt vom 1. bis einschließlich 31. Juli 2022. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Allgemeinverfügung im Wortlaut:

Allgemeinverfügung der Hansestadt Lübeck über die Anordnungzur Absonderung (Isolation)) wegen einer Infektion durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2)
Ausführliche und tagesaktuelle Informationen zur Quarantäne sind online abrufbar unter www.luebeck.de/quarantaene.

Informationen zur Corona-Pandemie in Lübeck sowie Informationen zu den geltenden Regeln und Maßnahmen sind telefonisch montags bis freitags von 8 bis 20.30 Uhr unter der Rufnummer (0451) 122 – 2676 erhältlich oder können online abgerufen werden unter www.luebeck.de/coronavirus.

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.