In Ostholsteiner Büchereien: Ferienleseclub für Schüler geht an den Start

In den Ferien können Kinder und Jugendliche viel erleben – und dazu müssen sie noch gar nicht mal verreisen. Bücher bieten ihnen die Chance, sich ganz eigene Welt zu erobern und einen ganzen Reigen an Gefühlen zu durchleben. Denn Lesefutter kann spannend, lustig, herzzerreißend und aufregend sein. Grund genug, auch in diesem Jahr wieder bei der beliebten Aktion „Ferienleseclub“ mitzumachen, den auch die Bibliotheken in Ostholstein in diesem Sommer wieder anbieten.

Neue Bücher extra für die Aktion angeschafft

Für diese Aktion haben die Einrichtungen viele neue Kinder- und Jugendbücher angeschafft. Ob Grundschüler oder ältere Pennäler – wer teilnehmen will, kann sich in seiner Bücherei anmelden und sein Leselogbuch in Empfang nehmen. In diesem Jahr wird der Ferienleseclub sogar um einen digitalen Clubraum erweitert. Nach den Ferien werden als Belohnung Urkunden in Gold, Silber und Bronze sowie Junior-Zertifikate verteilt.

Anmeldungen sind ab Juli möglich

Anmelden kann man sich ab Anfang Juli in den örtlichen Büchereien oder der Kreisbibliothek Eutin. Nähere Informationen gibt es auf der Website der Büchereizentrale Schleswig-Holstein unter www.bz-sh.de.

 

Die Leiterinnen und Leiter der Büchereien laden zum Lesen in den Ferien ein. Foto: hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.