Viel Action in Ratekau: Dorfmuseum und Gemeinde feiern Bürgerfest

Nach zwei Jahren Pause feiert das Dorfmuseum gemeinsam mit der Gemeinde Ratekau am Sonnabend, 25. Juni, von 11 bis 18 Uhr ein Fest für alle Bürger der Großgemeinde und der Nachbargemeinden sowie für interessierte Gäste. Durch das schöne kleine Museum wandern, ein Glas Sekt im blühenden Bauerngarten genießen, an den Kunsthandwerkerständen vorbei schlendern, nette Gespräche führen, toller Livemusik lauschen – all das und noch mehr bietet das Bürgerfest.

Aktionen zum Mitmachen und Zugucken

Der Kunsthandwerkermarkt wartet mit zahlreichen Mitmach- und Zuguck-Aktionen für Groß und Klein auf. So kann man den Handarbeitsdamen bei ihren alten Handarbeiten über die Schultern schauen, die Drechsler und Schmiede bei der Arbeit beobachten oder an einer Kräuterführung teilnehmen. Kinder können an alten Kaffeemühlen Kaffee mahlen oder sich im Gravieren von Glas üben. Auf dem Programm stehen auch die Vorführung einer Holzspaltmaschine und eine Führung durch das Dorfmuseum.

Kindervergnügen und Livemusik

Die Kinder dürfen sich außerdem auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Karussell, Kinderschminken, Taubenpicken und Kasperletheater (14 Uhr) freuen. Die musikalischen Akzente setzten die Brass-Band der Cesar-Klein-Schule Ratekau sowie von 16 bis 18 Uhr ein Auftritt der Gruppe „Stay Tuned“.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt

Und natürlich wird auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Es gibt kühle Getränke und heißen Kaffee, Wurstspezialitäten und eine leckere Gemüsepfanne, Honig vom Imker, selbst gebackenen Kuchen und hausgemachtes Brot. Weitere Informationen zum detaillierten Programm sind online auf www.dorfmuseum-ratekau.de zu finden.

Pressemitteilung Gemeinde Ratekau

Museumsleiterin Jeanette Mohr (links) und die Leiterin des Fest-ausschusses, Kathrin Manthe, laden ins Dorfmuseum ein. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.