Lübeck: Sachbeschädigungen durch Graffiti – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu Samstag,11.Juni, kam es im Torfmoosweg in Lübeck St. Gertrud zu mehreren Graffitisprühereien durch bislang unbekannte Personen

Graffitisprühereien in St. Gertrud

In der Nacht zu Samstag, 11.Juni, kam es im Torfmoosweg in Lübeck St. Gertrud zu mehreren Graffitisprühereien durch bislang unbekannte Personen. Die Polizeistation in Eichholz ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind der Polizei vier Taten bekannt geworden, in denen Unbekannte Stromverteilerkästen und Garagentore mit Graffiti im Lübecker Torfmoosweg beschmierten. Es ist davon auszugehen, dass die sogenannten „tags“ dem oder den gleichen Tätern zuzuordnen sind. Hierbei handelt es sich um eine Aneinanderreihung von unleserlichen Buchstaben und Zeichen in hellbrauner Farbe.

Der Sachschaden beläuft sich zum jetzigen Zeitpunkt auf etwa 400 Euro.

Zeugen, die im Zeitraum zwischen Freitagabend, 10. Juni, 21 Uhr, und Samstagmorgen, 11. Juni verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 0451-92993930 oder per E-Mail an Eichholz.Pst@polizei.landsh.de bei der Polizei zu melden.

Foto: Polizei 

Teile diesen Beitrag!

Eine Antwort auf „Lübeck: Sachbeschädigungen durch Graffiti – Polizei sucht Zeugen“

  1. Dennis Becker sagt:

    Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach Garagentoren. In diesem Zusammenhang ist es auch interessant zu erfahren, dass Graffiti auf Garagentoren als Sachbeschädigung zählen. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.