Große Sommer-Malle-Party in Pansdorf

Vor zwei Jahren wollte der TSV Pansdorf sein 100jähriges Jubiläum feiern. Über anderthalb Jahre plante der Verein damals das große Event.

Mit zwei Jahren Verspätung: Der TSV Pansdorf feiert sein 100jähriges Jubiläum

Vor zwei Jahren wollte der TSV Pansdorf sein 100jähriges Jubiläum feiern. Über anderthalb Jahre plante der Verein damals das große Event. Unter anderem sollte der mittlerweile verstorbene Willi Herren mit einem Auftritt das Dorf zum Beben bringen. Doch dann kam die Corona-Pandemie und sämtliche Pläne wurden über den Haufen geworfen. Nun traut sich der Verein an eine Neuauflage der Jubiläumsfeierlichkeiten und möchte mit zwei Jahren Verspätung sich und alle Anhänger des Vereins feiern.

Nahezu genau 102 Jahre nach Gründung des Vereins wird am 18. Juni eine große „Sommer-Malle-Party“ stattfinden. Mit DJ Rodney und Live-Act Vollker Racho, bekannt für seine Lieder „Das Rote Pferd“ und „Eine Insel mit zwei Bergen“, wird für tolle Stimmung gesorgt sein. Los geht es um 19 Uhr auf dem Parkplatz des Vereins im Techauer Weg. Bereits nachmittags findet ab 15 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Pansdorf ein Kinder- und Familienfest statt. Dabei werden sich sämtliche Abteilungen des Vereins vorstellen und verschiedene Aktionen anbieten. Auch eine Hüpfburg wird bereitstehen und fürs leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Festwochenende war für 2020 geplant

Parallel findet noch ein Legendenspiel auf dem Rasenplatz statt. Dort tritt die aktuelle Altherrenmannschaft des Vereins gegen eine Auswahl der Landespokalsieger aus dem Jahr 1997 an. Neben dem Vereinsjubiläum jährt sich auch der Landespokalsieg aus dem Jahr 1972 zum 50. Mal. Die gesamte Siegermannschaft von damals ist als Ehrengäste zum Jubiläumstag am 18. Juni eingeladen.

„Ein riesiges Festwochenende hatten wir für 2020 geplant, leider wurde uns ein Strich durch die Rechnung gemacht. Als wir dieses Jahr die Planungen wieder aufgenommen haben, war die Pandemie immer noch auf dem Vormarsch. Daher mussten wir das gesamte Programm ziemlich eindampfen und wollen einfach mal wieder richtig gemeinsam feiern. Ich denke, dass es trotzdem ein großartiger Abend wird. Wir erwarten Dorffeststimmung, das gesamte Dorf wird auf den Beinen sein“, sagt Cheforganisator Tim Schlichting.

Am Abend vor dem großen Festtag findet bereits eine interne Veranstaltung als „Abend des Ehrenamtes“ statt. Dort sind alle Ehrenamtler und Unterstützer des Vereins zu einem besonderen Event eingeladen und wollen sich dann für den 18. Juni einstimmen.
Der Eintritt für die gesamte Veranstaltung am 18. Juni ist frei, fürs leibliche Wohl wird gesorgt sein. Präsentiert wird das gesamte Festwochenende von der Sparkasse Holstein und weiteren Unterstützern des Vereins.

Jetzt wird die Jubiläumsfeier nachgeholt: Die Mitglieder des TSV Pansdorf formen auf dem Rasenplatz eine große Einhundert. Foto: HFR

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.