Hansestadt Lübeck informiert über Mehrweg-Systeme

Die Klimaleitstelle der Hansestadt Lübeck lädt zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Mehrwegsysteme für Essen und Getränke ein.

Mehrweg-Event am 4. Juli

Die Klimaleitstelle der Hansestadt Lübeck lädt zusammen mit der Handwerkskammer Lübeck und der Initiative „plastikfreie Stadt“ zu einer Informationsveranstaltung für Gastronomie- Hotel- und Handwerksbetriebe ein rund um das Thema Mehrwegsysteme für Essen und Getränke. Die Lübecker Schüssel-Schau findet am Montag, 4. Juli 2022, von 10 bis 14 Uhr im Saal der Handwerkskammer Lübeck in der Breiten Straße 10/12 statt.

Betriebe, die Essen und Getränke zum Mitnehmen verkaufen, stehen vor einer großen Herausforderung, denn ab 2023 gilt für viele die Pflicht ihren Kundinnen und Kunden auch eine Mehrwegverpackung als Alternative zu Kunststoffverpackungen anzubieten. Auch das Abfüllen von Speisen und Getränken in Gefäße, die Kunden selbst mitbringen wird durch eine Änderung des Verpackungsgesetzes verpflichtend.

Klimaleitstelle veranstaltet 1. Lübecker Schüssel-Schau für Gastronomie-, Hotel- und Handwerksbetriebe

Die Lübecker Schüssel-Schau bietet daher die ideale Plattform, um sich über verschiedene Mehrwegsysteme zu informieren, in den Austausch zu kommen und sich für die gesetzliche Angebotspflicht vorzubereiten. Neben der Möglichkeit die verschiedenen Schüsseln, Boxen, Schalen und Becher in die Hand nehmen und direkt vergleichen zu können, gibt es ein Vortragsprogramm rund um das Thema „Essen in Mehrweg“.

Die Hansestadt Lübeck ist schon lange aktiv beim Thema Mehrweg. Gemeinsam mit dem Runden Tisch ehielten Lübecker Akteure bereits 2018 den Verbraucherschutzpreis für die Einführung eines Mehrweg-Pfandbechers. Aktuell läuft ein Förderprogramm für das Einführen eines Mehrwegsystems für Speisen im Gastronomiebetrieb.
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Um Anmeldung über die Internetseite www.luebeck.de/mehrweg wird gebeten.

Mehr zu Mehrweg-Systemen in Lübeck hier.

Pressemitteilung Hansestadt Lübeck

Foto: Pixabay

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.