Stockelsdorf: Julias Abenteuer gehen weiter

Das erste Buch von Marietta Merckens über das Mädchen Julia, das nach Stockelsdorf gezogen ist, war ein großer Erfolg.

Julias Abenteuer in Lübeck und Travemünde

Das erste Buch von Marietta Merckens über das Mädchen Julia, das nach Stockelsdorf gezogen ist, war ein großer Erfolg. Jetzt ist der zweite Band erschienen, in dem Julia mit ihren Großeltern auf Entdeckung in Lübeck und Travemünde geht.

„Dieses Mal ist es ein richtiges Buch geworden, auch mit festerem Papier“, freut sich die Autorin, deren Tochter wieder mit ihren Anregungen zum Gelingen beigetragen hat. „Ich habe auch eine neue Druckerei gefunden, mit der das möglich war.“ Das Buch mit einer Auflage von 200 Stück hat dieses Mal 76 Seiten und enthält als tolles Extra noch einige Ausmalbilder.

Erhältlich ist das neue Buch über die Homepage unter www.julias-abenteuer.de, wo es die Ausmalbilder auch zum Download gibt, sowie in der Buchhandlung Bücherliebe bei Juliane Hagenström. Wer möchte, kann auch den Newsletter abonnieren. „Da biete ich beispielsweise auch einmal im Monat Bastelideen an“, so Marietta Merckens. Und das nächste Buch ist bereits in den Startlöchern. „Das soll rechtzeitig zu den Sommerferien erscheinen.“ Anja Hötzsch

Der zweite Band von Julias Abenteruen ist da: Autorin Marietta Merckens (r.) und Buchhändlerin Juliane Hagenström zeigen Band 1 und 2. Foto: Anja Hötzsch

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.