Sommerliche Musik von Klassik bis Jazz in der Timmendorfer Waldkirche

In der Waldkirche in Timmendorfer Strand wird das Thema „Musik“ großgeschrieben. Kirchenmusiker Jan Weinhold gestaltet seit 1994 umfang- und abwechslungsreiche Programme mit erstklassigen Musikern aus nah und fern.

Ein Konzert zweier Gospelchöre

Von Juni bis Oktober gibt es im Rahmen der „Sommerkirche“ in der Lübecker Bucht Abendmusiken und Konzerte von Klassik bis Jazz, musikalische Gottesdienste sowie am Sonntag, 19. Juni, um 16 Uhr ein regionales Gospelkonzert mit dem Chor der Petri-Kirche Niendorf und dem Gospelchor der Waldkirche unter der Leitung von Jan Weinhold und Lena Sonntag unter freiem Himmel vor dem Gotteshaus.

Jazzgottesdienst zur „Jazz Baltica“

Und anlässlich der „Jazz Baltica“ feiert der Kirchenkreis Ostholstein dort am Sonntag, 26. Juni, um 10 Uhr einen Jazzgottesdienst. Unter dem Titel „Jazz und Spiritualität“ gestaltet Propst Peter Barz gemeinsamen mit zwei preisgekrönten Nachwuchsjazzern aus der Region – Christian Höhn an der Trompete und Ilja Ruf am Klavier – einen jazzigen und gedankenvollen Gottesdienst. Besondere musikalisch-gottesdienstliche Höhepunkte sind zudem ein Bachkantaten-Gottesdienst am 21. August und die Aufführung der Messe g-Moll von Bach am 18. September. Viel Atmosphäre verspricht die Reihe „Musik zur Nacht bei Kerzenschein“, die am 1. und 21. August sowie am 12. September jeweils um 21 Uhr zum Hören, Besinnen und Träumen einlädt. Jan Weinhold spielt am Cembalo und an der Truhenorgel.

Klassische Abendkonzerte mit meist barocker Musik

Die klassischen Abendmusiken bieten einen Reigen meist barocker Musik – beginnend am Pfingstsonnabend, 4. Juni, um 19.30 Uhr mit einem Abend unter dem Motto „Musicalisches Vielerley“ für fünfsaitiges Barockcello und Cembalo mit Musik der Familie Bach und Zeitgenossen. Es folgen ein Orgelkonzert mit Wiltrud Fuchs am 15. Juli, Gesangsabende mit Sopranistin Amrei Beuerle am 12. August und unter dem Titel „Heinrich Schütz und seine Zeit“ mit dem Tenor Mirko Ludwig am 26. August. Die Cellistin Marie Deller wird am 9. September ihren Zyklus mit den Cellosuiten von Bach beenden. Es folgen zwei Abende mit dem sensibelsten aller Tasteninstrumente, dem Clavichord. Am 23. September folgt „Musik der Stille“ mit Michael Freimuth, Laute und Jan Weinhold, Clavichord. Am 7. Oktober gibt der Straßburger Organist und Clavichordist Jean-Luc Iffrig ein Konzert.

Ausklang im Oktober mit einem Jazz-Konzert

Schlussendlich klingen die Sommermusiken am 22. Oktober mit einem Jazz-Konzert aus, Es ist ein Gastspiel des JJS-Trios mit Anders Jormin am Kontrabass, Arne Jansen an der Gitarre und Uwe Steinmetz am Saxophon. Weitere Infos findet man online auf www.waldkirche-timmendorfer-strand.de.

Pressemitteilung der Kirchengemeinde Timmendorfer Strand

Der Timmendorfer Kirchenmusiker Jan Weinhold musiziert am wundervollen Cembalo der Kirchengemeinde. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.