40 Jahre Martin-Luther-Kirche: Tag der offenen Tür zum Kirchweihfest

Am Pfingstmontag 1982 hat Bischof Gerhard Rost die Martin-Luther-Kirche an der Kaltenhöfer Straße in Bad Schwartau feierlich eingeweiht

Am Pfingstsonntag lädt die Gemeinde in ihre Räume an der Kaltenhöfer Straße in Bad Schwartau ein

Das Datum passt: Am Pfingstmontag 1982 hat Bischof Gerhard Rost die Martin-Luther-Kirche an der Kaltenhöfer Straße in Bad Schwartau feierlich eingeweiht. 40 Jahre später – am Pfingstsonntag, 5. Juni – soll dieses Jubiläum gebührend gefeiert werden. Zugleich können Interessierte die umfangreich sanierten Räume des Gemeindezentrums von 12 bis 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür kennenlernen.

Los geht es Pfingstsonntag um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst, an dem auch der Gospelchor Spirit of Joy mitwirken wird. Die Festpredigt hält Superintendent i. R. Eckhard Kläs. Er war bis 2014 Pastor der Martin-Luther-Gemeinde. Gegen 12 Uhr folgt ein Mittagessen im Kirchgarten, und der Tag der offenen Tür beginnt mit Klönschnack, Kaffee und Kuchen sowie Kinder-Spiel-Aktionen.

Feier soll groß ausfallen

Pastor Klaus Bergmann, Heinrich Ehlers, der vor 40 Jahren die Kirche mitgebaut hat, Henrike Neumann, die im Festausschuss mitarbeitet, und Franziska Kläs, die den Kinderspielkreis im neugestalteten Gemeinderaum leitet, freuen sich auf den Tag. „Wir wollen groß feiern“, sagt Pastor Bergmann. Viele Menschen, die in Bad Schwartau leben oder die Kaltenhöfer Straße entlangfahren, kennen die Kirche nur von außen. Das soll sich ändern und der Tag der offenen Tür eine Einladung sein, die vielfältigen Angebote der Gemeinde kennenzulernen.

Zwei Jahre lang wurde das Gemeindezentrum umfangreich saniert. Nun verfügt es zum Beispiel über einen barrierefreien Eingang, ein behindertengerechtes WC und eine moderne Toilettenanlage im Erdgeschoss. Herzstück sind jedoch die neugestalteten Gemeinderäume. Das neu konzipierte Gemeindezentrum biete viel Platz, um miteinander lebendig zu glauben, so Pastor Bergmann.

Zusammengerechnet haben Gemeindemitglieder mehr als 1000 Stunden Eigenleistung erbracht, damit nun alles frischer wirkt und den heutigen Anforderungen entspricht. Besucher können sich all das beim Tag der offenen Tür anschauen. Es werden auch Bilder vom Bau der Kirche gezeigt.

Um 14 Uhr werden Schülerinnen und Schüler der Klavierlehrerin Andrea Kröger ein Klassenvorspiel in der Kirche geben. Elke Spieck

Pastor Klaus Bergmann (v. r.), Franziska Kläs, Henrike Neumann und Heinrich Ehlers freuen sich auf das Kirchweihfest, das am Pfingstsonntag gefeiert wird. Foto: Elke Spieck

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.