Noch drei Kurse an der Kulturakademie Malente

Auf dem Programm der Kulturakademie Malente stehen noch drei Veranstaltungen, bevor es in eine vermutlich etwas längere Pause geht. Die Dozenten Eva Monar und Andreas Beer bieten am Sonnabend, 11. Juni, von 10 bis 14 Uhr ein Seminar zum Thema „Personenrecherche und Perspektivwechsel – Die Rolle finden mit intuitivem Faktencheck“ an. Es geht um klassische Recherchearbeit. „Wie komme ich Sherlock-Holmes-mäßig an die richtigen Infos. Das ist nützlich für Schule, Beruf oder die kreative Arbeit, etwa wenn man sich als Schauspieler in eine Rolle hineinfinden will“, erläutert Akademie-Leiterin Eva Monar. Die Gebühr beträgt 50 Euro.

Sport, Bewegung und gesunde Ernährung

Was braucht man an Sport, Bewegung und wie sollte die Ernährung aussehen? Das ist eine Frage, die in zwei Kursen „Body Up“ am 18. Juni mit jugendlichen und erwachsenen Teilnehmern von 10 bis 12 Uhr oder von 14 bis 16 Uhr geklärt wird. Es referiert der ehemalige Bodybuilder Sascha Tetzner.

Ballett-Kurs für Kinder und Erwachsene

Um Spagat und Pirouetten dreht sich ein Ballett-Kurs am 25. Juni mit Ballettsolist Dorin Gal. Es gibt einen Kurs für Erwachsene (10 bis 12 Uhr) und einen für Kinder ab sechs Jahren (14 bis 16 Uhr). Erklärt wird, was Ballett ist und wie die Arbeit am Boden, an der Stange und im Raum funktioniert. Die Gebühr beträgt jeweils 25 Euro. Nähere Informationen und Anmeldungen zu allen Kursen unter Telefon 0172 9929484 oder per E-Mail an  evamonar@web.de.

Volker Graap

Der Tänzer und Bühnenbildner Dorin Gal und die Opernsängerin Eva Monar haben die Kulturakademie ins Leben gerufen. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.